Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf die harte Tour - Zwölfjähriger sollte Bußgeld an die Leipziger Verkehrsbetriebe zahlen

Auf die harte Tour - Zwölfjähriger sollte Bußgeld an die Leipziger Verkehrsbetriebe zahlen

Ist ein Kind denn gleich ein Schwarzfahrer, nur weil es das Zeitlimit seiner Schülermonatskarte überzieht? Wie genau es die Verkehrsbetriebe (LVB) mit der Geltungsdauer von Zeitfahrscheinen nehmen, konnte ein Zwölfjähriger jetzt erleben.

Voriger Artikel
Gerichtsverhandlung zur Umweltzone in Leipzig – Kläger will Ausnahmegenehmigung
Nächster Artikel
„Es war wie im Horrorfilm“: 37-jähriger Leipziger stoppte den Hammer-Angreifer im Jobcenter

Peggy Dobrig mit ihrem Sohn Jan Luke und dem Corpus Delicti - der Schüler Card.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Und zwar auf die harte Tour.

Als sich Jan Luke Dobrig am Dienstag vor Pfingsten von seinem Freund verabschiedete und auf den Weg nach Hause machte, war es schon nach 18 Uhr. Er setzte sich wie gewohnt in die Straßenbahn nach Stötteritz. Er fährt täglich mit der Bimmel. Diesmal erschien ein Fahrscheinkontrolleur. Er fragte auch Jan Luke nach seinem Ticket. Der Junge zeigte guten Gewissens seine Schülerfahrkarte. Und dann fing der Ärger an. Er sollte 40 Euro Strafe zahlen. Grund: Seine Monatskarte gilt nur von 5 bis 18 Uhr, war formal also nicht mehr aktuell.

"Er hatte es einfach nicht auf dem Schirm, dass die Karte nur bis 18 Uhr gilt", sagte Mutter Peggy, "sonst fährt er nicht um diese Zeit." Die 38-Jährige ist vor allem deshalb über das Auftreten des Kontrolleurs verärgert, weil es bei ihrem Sohn geradezu einen Schock ausgelöst hat. "Ich hab meinen Sohn völlig verstört und verzweifelt im Treppenhaus kauernd aufgefunden, weil er Angst hatte, mir zu erklären was ihm passiert war." Nach Ansicht der Alleinerziehenden wäre eine Erklärung zur Gültigkeit der Fahrkarte und eine Verwarnung "eine angemessene Reaktion" gewesen. Sie hat jedoch den Eindruck, dass das Vorgehen "System hat" und "unterbezahlte Kontrolleure alles daran setzen, um sich eine Fangprämie zu sichern, die das mickrige Gehalt aufbessert". Denn aus Kollegenkreisen hörte sie ähnliche Fälle.

"Der Kontrolleur hat aus unserer Sicht richtig gehandelt", erklärten die LVB gegenüber der LVZ. Die Familie habe die Schüler Card mit der eingeschränkten Geltungsdauer gekauft. "Damit", so ein Firmensprecher, hat sie sich gegen das Produkt der Schüler Mobil Card, die täglich rund um die Uhr gilt, entschieden. Diese lohnt sich bereits ab einer Fahrt wöchentlich nach 18 Uhr." Und kostet mit monatlich 20,20 Euro genau zehn Euro mehr als die Schüler Card.

Voriges Jahr wurden 3,3 Millionen Fahrgäste in Bahnen und Bussen der LVB kontrolliert, 48888 wurden ohne Ticket ertappt. Die Zahl der Schwarzfahrer geht laut LVB aber seit 2006 zurück.

Übrigens: Die LVB erließ Jan Luke unterdessen die Strafe "aus Kulanz" - seine Mutter zahlte dafür einen Euro für die Fahrt nach.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.05.2013

Staeubert, Klaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr