Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auffahrunfälle und Batteriezusammenbrüche sind häufigste Folgen von Kälte und Schnee

Auffahrunfälle und Batteriezusammenbrüche sind häufigste Folgen von Kälte und Schnee

"Die Leute fahren vernünftiger als zu Winterbeginn", ist das Fazit von Ilka Peters. Die Pressesprecherin der Polizeidirektion Westsachsen verweist auf die relativ geringe Anzahl an Verkehrsunfällen, die bisher durch Schnee, Eis und Glätte verursacht wurden.

"Als es den ersten Schnee und Minusgrade gab, war das Verhalten im Straßenverkehr vor allem auf den Autobahnen nicht den Witterungsbedingungen angemessen. Viele fuhren noch mit Sommerreifen oder hielten Sicherheitsabstände nicht ein", so Peters, die weiter erklärt, dass der überwiegende Teil der Unfälle unter einer Schadenssumme von 1000 Euro liegt. Die Folgen von dem Schnee und der Glätte der letzten Tage hat auch Marco Böge in seiner Kleinspösnaer Kfz-Werkstatt gemerkt. "Bei vielen Kunden bricht die Autobatterie bei Temperaturen von bis zu minus 15 Grad zusammen. Wir messen die Kapazität der Batterie, denn manchmal kann sie auch wieder aufgeladen werden", so der Geschäftsführer der Böge GmbH. "Damit muss man sich vor dem Winter natürlich ausreichend eindecken." Die zweit häufigste Ursache für den Werkstattbesuch seien aktuell Auffahrunfälle, verursacht durch glatte Straßen und das zu späte und ruckartige Bremsen. Auch Ilka Peters bestätigt dies auf Anfrage und erzählt, dass viele von der Straße Rutschen oder dem Vordermann ins Auto. Der 38-jährige Marco Böge empfiehlt langsam zu fahren, genügend Abstand zu halten und ausreichend Zeit für den Weg auf Arbeit einzuplanen. Auf die Frage, ob sich Männer oder Frauen besser durch die glatten Straßen kämpfen, antwortet der Lackierermeister solidarisch: "Wenn Frauen fahren müssen, fahren sie vorsichtiger. Sie sind es auch, die eher mal die Straßenbahn oder den Bus benutzen, Männer wechseln wegen Witterungsbedingungen da eher ungern den fahrbaren Untersatz." Gegen zugefrorene Autos und lästiges Eiskratzen empfiehlt der Kleinpösnaer Unternehmer eine Standheizung, die das Kühlsystem des Fahrzeugs erwärmt und somit für angenehme Temperaturen beim Einsteigen sorgt. Wer sich diesen programmierbaren Luxus nicht leisten kann, für den kann Enteisungsspray für die Scheiben eine Alternative sein. "Eiskratzer können die im Winter doch sehr angespannten Gummis am Auto noch mehr schädigen. Frontscheibenmatten helfen auch", erklärt Marco Böge, der neben Karosserie- ebenso Mechanik- und Lackierarbeiten durchführt. Ilka Peters ergänzt, dass freie Scheiben ein absolutes Muss im Straßenverkehr sind. "Natürlich muss auch der Schnee auf dem Dach entfernt werden, sonst droht ein Bußgeld."

Kathrin Kirscht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr