Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausbau der Schwimmhalle Mitte in Leipzig startet im Frühjahr 2017

Fördermittelbescheid Ausbau der Schwimmhalle Mitte in Leipzig startet im Frühjahr 2017

Die Schwimmhalle Mitte in der Leipziger Kirschbergstraße wird ab Frühjahr 2017 saniert und um ein Lehrschwimmbecken erweitert. Die Sportbäder Leipzig investieren 5,7 Millionen Euro, der Freistaat beteiligt sich mit etwa 2,18 Millionen Euro. Dafür hatte sich der Leipziger CDU-Landtagsabgeordnete Wolf-Dietrich Rost stark gemacht.

Ab Frühjahr 2017 wird die Schwimmhalle Kirschbergstraße saniert und um ein Lehrschwimmbecken erweitert.

Quelle: André Kempner

Leipzig.  Ein gelbes Handtuch gab es gestern von den Leipziger Sportbädern gratis für den Minister. Die „Bestechung“ kostete aber unter zehn Euro. Markus Ulbig (CDU) hatte wesentlich mehr dabei: einen Fördermittelbescheid für die Schwimmhalle Kirschbergstraße. Die soll für 5,7 Millionen Euro saniert und um einen Anbau für ein Flachwasserbecken ergänzt werden, der Freistaat Sachsen beteiligt sich daran mit rund 2,18 Millionen Euro. „Alte Hallen abzureißen, ist nicht die Lösung – daraus kann man eine moderne Sportstätte machen“, sagte Ulbig. Der Freistaat unterstütze Ausbau und Erweiterung der Halle daher mit Mitteln aus der investiven Sportförderung.

Das sei „gut angelegtes Geld“, betonte Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke), da das „Defizit an Lehrschwimmbecken und Flachwasserbereichen“ in Hallenbädern groß sei. Von den acht Leipziger Schwimmhallen verfüge nur das Sportbad an der Elster über ein Lehrschwimmbecken sowie die Grünauer Welle über einen Flachwasserbereich. Beim Schwimmunterricht für Kinder und bei der Nachwuchsgewinnung für die Vereine seien Becken mit einer Wassertiefe unter 1,35 Metern aber besonders wichtig.

Start für die Bauarbeiten wird im Frühjahr 2017 sein, die Wiedereröffnung ist für September 2018 geplant. „Wir haben das Ziel, eine über 40 Jahre alte, sehr gut besuchte und dringend benötigte Schwimmhalle zu modernisieren, zu erweitern und damit langfristig zu erhalten“, sagte Joachim Helwing, der Technische Geschäftsführer der Sportbäder Leipzig. Alle Zugänge sollen künftig behindertengerecht sein. Park- und Radstellplätze werden neu geordnet, hieß es.

Von Mathias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr