Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausbau des Mittleren Rings Südost auf Eis - ADAC kritisiert Stadt Leipzig

Ausbau des Mittleren Rings Südost auf Eis - ADAC kritisiert Stadt Leipzig

Der Verkehrssicherheitskreis des ADAC Sachsen erhebt schwere Vorwürfe gegen die Pläne der Leipziger Stadtverwaltung, den Ausbau des Mittleren Ringes Südost für weitere zehn Jahre auf Eis zu legen (die LVZ berichtete).

Voriger Artikel
Leipziger Wirtschafts-Bürgermeister Albrecht kandidiert erneut
Nächster Artikel
Hohe Auszeichnung für Leipzigs Ex-Stadtpräsident Friedrich Magirius
Quelle: dpa

"Das stellt nicht nur das gesamte Verkehrskonzept in Frage und wäre verkehrspolitisch eine Bankrotterklärung, es verprellt auch Investoren, die sich rund um Stötteritz, Anger-Crottendorf, Sellerhausen, Stünz und Mölkau ansiedeln wollen", urteilt Helmut Büschke, Vorstandsmitglied des Verkehrssicherheitsgremiums.

Die Entscheidung über den künftigen Trassenverlauf des Mittleren Ringes in diesem Bereich dürfe nicht länger verschleppt werden. "Partei-Interessen haben außen vor zu bleiben, jene Variante ist die beste, die flüssigen Verkehr garantiert, am umweltverträglichsten daherkommt und die geringsten Belastungen für die Anwohner bringt", konstatiert Büschke. "Mit Populismus", so der Experte des ADAC, "löst man keine Verkehrsprobleme, schon gar nicht mit dem gegenseitigen Ausspielen unterschiedlicher Interessen betroffener Bürgerinitiativen."

Ins gleiche Horn bläst Axel Kalteich, Chef des Bürgervereins Sellerhausen-Stünz: "Bei dem sehr guten Workshop zum Mittleren Ring Südost im März empfahl Professor Jürgen Gerlach von der Uni Wuppertal, das vorhandene Straßennetz zu nutzen und es den Erfordernissen entsprechend zu ertüchtigen. Eine Forderung, die wir schon lange erheben. Aber die Stadtoberen müssen sich dazu bekennen. Und das möglichst schnell, nicht erst in zehn Jahren." Kalteich habe im Workshop auch nachgewiesen, dass Kreisverkehre die Verkehrsströme verlangsamen und damit sicherer machen, aber seitens der Stadtverwaltung sei dazu keine Reaktion gekommen. Eben so wenig zu den rund 50 Vorschlägen zu Lärmschutzmaßnahmen, die aus der Runde gekommen seien.

ADAC-Mann Büschke warnt davor, dass der Leipziger Südosten künftig noch weiter zurückbleibt, wenn er nicht bald in eine optimale Verkehrsinfrastruktur eingebunden wird. Als Beispiele nennt der Experte die Trassen der neuen B2, B6 und S1 im Leipziger Norden beziehungsweise Nordosten. "Zwangsläufig haben sich dort solch bedeutende Unternehmen wie DHL, Porsche, BMW und Amazon angesiedelt", betont er. Die kommunalen Verkehrsplaner dürften den Südostennicht länger in Stich lassen und müssten endlich für klare Verhältnisse sorgen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.04.2013

Günther Giessler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr