Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ausschreibung für Kulturfördermittel der Stadt beginnt
Leipzig Lokales Ausschreibung für Kulturfördermittel der Stadt beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 24.07.2017
Das Kulturamt schreibt die Kulturförderung für 2018 aus. (Symbolfoto) Quelle: Leipzigreport
Anzeige
Leipzig

Bis Ende September können sich Künstler und Kulturschaffende mit freien Projekten und Einrichtungen um die Kulturförderung der Stadt Leipzig bewerben. Das Kulturamt teilte mit, dass 2018 insgesamt 5,9 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung stehen. Das sind 137.000 Euro mehr als in diesem Jahr.

Für Projekte, die bis zum 30. September noch nicht ausgereift sind, gibt es nun zum ersten Mal auch die Möglichkeit, sich später, bis zum 31. März, zu bewerben. Dafür werden rund 95.000 Euro reserviert. Die Projekte sollten dann im zweiten Halbjahr 2018 umgesetzt werden.

Das Kulturamt rät jenen, die zum ersten Mal eien Förderung beantragen, sich beraten zu lassen. Die Anträge sollte außerdem so früh wie möglich gestellt werden, damit Unklarheiten noch rechtzeitig geklärt werden können.

Annahmeschluss der vollständigen Anträge ist Samstag, der 30. September 2017. In diesem Jahr muss zwingend der neue Antragsbogen verwendet werden. Formlose Anträge, Anträge auf dem alten Bogen oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Weitere Informationen gibt es auf: www.leipzig.de/kulturfoerderung.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur eine Woche nach der Jungfernfahrt mussten die Leipziger Verkehrsbetriebe den Linienbetrieb der neuen Leipziger XL-Straßenbahn wieder einstellen. Der Grund ist ein Programmierfehler, so die LVB.

24.07.2017

Schirm und Jacke – das sind in dieser Woche die wichtigsten Sommerbegleiter in Leipzig. Zum Wochenstart erwarten die Meteorologen ergiebigen Regen. Bis Donnerstag ist kaum Besserung in Sicht.

24.07.2017

Großinvestition in der Messestadt: Der Autobauer BMW will nach eigenen Angaben 200 Millionen Euro in sein Leipziger Werk stecken. Ziel sei unter anderem eine flexiblere Produktion. Die Baumaßnahmen sollen Anfang 2018 beginnen.

24.07.2017
Anzeige