Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Außenstelle des Engelsdorfer Gymnasiums soll für 400.000 Euro ausgebaut werden
Leipzig Lokales Außenstelle des Engelsdorfer Gymnasiums soll für 400.000 Euro ausgebaut werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 09.02.2010
Die Außenstelle des Engelsdorfer Gymnasiums wird um eine zweite Etage erweitert. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

.

Für die steigende Zahl der Schüler am Engelsdorfer Gymnasium werden daher vier Klassen- und ein Kursraum sowie ein Lehrer- und ein Beratungszimmer eingerichtet. Überdies werden neue Sanitäranlagen installiert.

Die Gesamtkosten von 400.000 Euro trägt die Stadt Leipzig.

Johannes Angermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vereiste Gehwege und Straßen sorgen derzeit für überfüllte Notaufnahmen – auch in Leipzig. Durch alten, nicht geräumten Schnee, der nach dem Tauen gefriert, erhöht sich die Rutschgefahr. Die Krankenhäuser klagen deshalb über mehr Patienten durch Knochenbrüche und Prellungen.

09.02.2010

Menschen von der Straße zurück ins Leben holen, das ist das Ziel eines gleichnamigen kommunalen Modellprojektes, das am Mittwoch der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

09.02.2010

Die Stadt will das Haus Leipzig an den Bauunternehmer Tarik Wolf übertragen. Der 41-jährige Delitzscher beabsichtigt, das ehemalige Sport- und Kulturhaus für eine Million Euro umzubauen und dort Studentenwohnungen einzurichten.

09.02.2010
Anzeige