Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Außergewöhnliche Stadtführungen sind gefragt

Außergewöhnliche Stadtführungen sind gefragt

Außergewöhnliche Stadtführungen sind in Sachsen zunehmend gefragt. Angeboten werden sie mittlerweile in nahezu allen Sprachen, auf Französisch, Englisch und Spanisch ebenso wie auf Russisch und Polnisch.

Voriger Artikel
Stadtteilbibliothek Reudnitz eröffnet Montag in neuem Domizil
Nächster Artikel

Ein außergewöhnlicher Blick auf Leipzig bietet sich Touristen von der Aussichtsplattform des City-Hochhauses.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig/Dresden. Rar sind dagegen Städteführer mit Chinesisch- und Japanischkenntnissen.

„Touristen aus diesen Ländern bringen aber ohnehin meist ihre eigenen Dolmetscher mit“, sagt Sonja Pfeifer-Suppee, Geschäftsführerin der Leipziger Agentur „Treffpunkt Leipzig“.

 

Zwischen 40 und 50 Gästeführer des Unternehmens zeigen Fremden die Sehenswürdigkeiten von Leipzig. „Der Renner sind unsere Nachtwächter- und Mondscheintouren“, berichtet Pfeifer-Suppee. Bei einbrechender Dunkelheit führen die Nachtwächter in historischem Gewand durch die Straßen der Altstadt und erzählen kuriose Geschichten aus dem Leipzig von einst. Auch Biertouren durch die Kneipen, Literatur-Rundgänge oder spezielle Führungen für Schüler sind gefragt.

Ausdauer und gute Puste brauchen alle Touristen in Dresden, die eine Tour bei dem joggenden Reiseführer Máté Baksa-Soos buchen. Auf einer Strecke von etwa acht Kilometern führt er seine Kunden zu Frauenkirche, Zwinger und Elbwiesen. „Eine Stunde sollte man schon problemlos laufen können“, sagt Baksa-Soos. Vor allem bei sportlichen Managern, die wenig Zeit haben, ist die ausgefallene Kombination zwischen Lauftraining und Sightseeing beliebt. Der neue Trend des sogenannten „Sightjoggings“ stammt aus den USA.    Rund 240 Mitglieder sind beim Berufsverband Dresdner Gästeführer registriert. „Es gibt genug, das Angebot ist groß“, sagt Sprecher Sven Muth. Gefragt sind nicht nur Ausflüge in die Landeshauptstadt, sonder auch Abstecher in die Sächsische Schweiz, nach Moritzburg und nach Meißen. Ein Trend ist dabei vor allem spürbar: „Die Menschen wollen etwas Besonderes, Individuelles erleben“, sagt Muth.

In Chemnitz können Touristen die Stadt  neuerdings auch durch das „Geocaching“, einer Art elektronischer Schnitzeljagd, entdecken. Mit Hilfe von Satellitendaten und einem GPS-Gerät begeben sie sich auf Schatzsuche durch die Innenstadt. Die 25 Gästeführer der City-Management und Tourismus GmbH bieten zudem Rundfahrten im Planwagen, Bierverkostungen und Extrem-Führungen mit dem Mountainbike an. „Etwa 90 Prozent der Gäste kommen aus Deutschland“, sagt Geschäftsführer Michael Quast. Darunter sind auch viele Firmen und Privatpersonen aus der Region, die so ihre Heimat neu entdecken wollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr