Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ausstellung zum barrierefreien Wohnen im Technischen Rathaus
Leipzig Lokales Ausstellung zum barrierefreien Wohnen im Technischen Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 27.04.2011
Anzeige
Leipzig

Schwerpunkte bilden die senioren- und behindertengerechte Gestaltung der Küche und des Bades. Außerdem sollen technische Hilfen im Alter vorgestellt werden, mit denen Betroffene ihren Alltag leichter meistern können. Die wichtigsten Ausstellungsgegenstände wurden auch mit Blindenschrift versehen. Zum praxisnahen Erproben wird die Ausstellung per Rollstuhl zu erfahren sein.

Zum Tag der offenen Tür können Betroffene ihre Fragen an Experten richten. So haben die Organisatoren Architekten, Vertreter von Planungsbüros sowie Leipziger Vermieter eingeladen. Mit zum Programm gehören Vorträge zum behindertengerechten Bauen und Wohnen. Der erste Vortrag, der sich mit Wohnungsanpassung und -beratung beschäftigen soll, beginnt um 11 Uhr im Erdgeschoss des Technischen Rathauses.

Organisiert wird der Tag der offenen Tür von der Beratungsstelle Wohnen und Soziales der Stadt, dem Behindertenverband Leipzig sowie den Mitgliedern der Arbeitsgruppe Barrierefreies Wohnen.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim zwischenzeitlich erlahmten Ringen um die Sanierung des Stadtteil- und Kulturzentrum Anker ist wieder Bewegung zu vermelden. In der Dienstberatung des Oberbürgermeisters am Dienstag wurden erste Planungen zur Verbesserung der Bausubstanz, zur Raumoptimierung sowie zur Wiedernutzung von gesperrten Räumen abgesegnet, hieß es aus dem Neuen Rathaus.

27.04.2011

Der großflächige Stromausfall im Leipziger Westen am Dienstagnachmittag ist offenbar durch einen Kabelschaden verursacht worden. Wie die Stadtwerke mitteilten, habe Materialermüdung dazu geführt, dass rund 1700 Kunden in Lindenau und Leutzsch für etwa eine Stunde ohne Strom waren.

27.04.2011

Wenn vor dem Fenster die Straßenbahn über die Schiene rattert und Autos hupend losfahren, reagieren wir Menschen meist genervt – zuviel Lärm. Wir sind gestresst.

27.04.2011
Anzeige