Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ausstellung zur Georg-Schwarz-Straße im Stadtarchiv
Leipzig Lokales Ausstellung zur Georg-Schwarz-Straße im Stadtarchiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:27 11.04.2016
Die Georg-Schwarz-Straße ist Mittelpunkt der Ausstellung. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Am Donnerstag um 18.30 Uhr eröffnet im Stadtarchiv eine Ausstellung über die Georg-Schwarz-Straße. Nach Angaben der Verwaltung zeigt die Schau die Siedlungsgeschichte von Lindenau und Leutzsch, die vor rund 1000 Jahren ihren Anfang nahm. Dann setzt sie wieder im 19. Jahrhundert in der Phase der Industrialisierung ein und stellt anschließend die Zeit in den zwei Weltkriegen dar. Außerdem werden die DDR-Zeit und die Versuche zur Neubelebung als Geschäftsstraße in den 1990er-Jahren dokumentiert.

Die historische Ausstellung wird durch eine Fotoschau mit Bildern aus den 80er- und 90er-Jahren des Leutzscher Fotografen Falk Brunner und des ehemals in Lindenau ansässigen Fotografen Dietrich Oltmann ergänzt.

Zur Vernissage am Donnerstag führt der Historiker und Archäologe Roman Grabolle durch die Ausstellung. Bis zum 12. Mai ist die Schau zu sehen. Wer ein Teil davon werden möchte, kann außerdem seine Fotos, Ansichtskarten, Druckschriften und andere Belege zur Geschichte von Lindenau und Leutzsch dem Lindenauer Stadtverein anbieten.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem sehr guten Jahr 2015 setzt Leipzigs Gewerbe-Immobilienmarkt seinen Höhenflug fort. Bei den Investments gab es im ersten Quartal 2016 einen neuen Rekord: 308 Millionen Euro wurden nach Angaben des Maklerhauses BNP Paribas Real Estate in diesem Segment umgesetzt.

12.04.2016

Die DFB-Gründungsstätte, das Haus in der Büttnerstraße 10, hat den Besitzer gewechselt. Die Unternehmer aus Düsseldorf und Leipzig wollen das weitgehend leerstehende Haus sanieren. Was in dem historischen Gebäude entstehen soll, ist aber noch unklar.

11.04.2016

Der Countdown läuft: Im Ökobad Lindenthal gehen die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen ihrem Ende entgegen, damit pünktlich zum 1. Juni der Freibadbetrieb wieder starten kann. Im vergangenen Jahr konnten die Leipziger das Bad nicht nutzen, nachdem sich die Steganlage und die Baderutsche als baufällig erwiesen hatten.

11.04.2016
Anzeige