Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ausstellungen und Musik: Georg-Schumann-Straße wird bei „Nacht der Kunst“ zur Kulturmeile
Leipzig Lokales Ausstellungen und Musik: Georg-Schumann-Straße wird bei „Nacht der Kunst“ zur Kulturmeile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 06.09.2011
Anzeige
Leipzig

Auch direkt auf der Magistrale präsentieren an diesem Tag Künstler vom Chausseehaus bis zu den Pittlerwerken ihre Arbeiten und Projekte, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit.

Die zweite Auflage der Veranstaltung beginnt mit einem Kunst- und Kulturmarkt: Von 10 bis 15 Uhr werden auf dem sogenannten Huygensplatz gegenüber der Agentur für Arbeit ungewöhnliche Produkte angeboten. Dazu sind exotische Show-Einlagen angekündigt. Ab 16 Uhr wird entlang der Georg-Schumann-Straße Kunst aus verschiedenen Bereichen gezeigt, darunter Fotografien, Videos, Malereien und Grafiken sowie Installationen, Plastiken und Medienkunst. Besucher können außerdem Lesungen und Musik erleben.

Die Aktionen beschränken sich nicht nur auf die ehemals belebte Leipziger Einkaufsstraße – auch weitere Orte wie die Friedenskirche, das Heinrich-Budde-Haus und die Auferstehungskirche werden miteinbezogen. 

Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein Kunst+Projekte in Zusammenarbeit mit dem Verein Total Sozial Mitteldeutschland. Ziel sei es unter anderem, das Gemeinschaftsgefühl der Bewohner, Händler und Institutionen entlang der Straße zu stärken und den Huygensplatz als Ort der Begegnung zu etablieren, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Die „Nacht der Kunst“ endet um 24 Uhr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Waldstraße soll das Altenpflegeheim Am Rosental (derzeit 225 Plätze) in drei Jahren schließen. "Die dortigen Bewohner müssen sich jetzt aber nicht sorgen", sagt Ehrhardt Hake, Geschäftsführer des Trägers, der Städtischen Altenpflegeheime Leipzig gGmbH (SAH).

06.09.2011

Die Stadt will im Waldstraßenviertel eine neue Grundschule bauen. Das bestätigte am Dienstag das Amt für Jugend, Familie und Bildung auf Anfrage von LVZ-Online.

06.09.2011

Hermann Winkler bleibt nur noch bis zum 8. Oktober Vorsitzender der Leipziger CDU. An diesem Tag wird die Union ein neues Führungsgremium wählen. Winkler wird nicht erneut kandidieren.

06.09.2011
Anzeige