Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autoknacker-Bande vom Airport Leipzig-Halle im September vor Gericht

Hochwertige Audis gestohlen Autoknacker-Bande vom Airport Leipzig-Halle im September vor Gericht

Die Täter knackten am Flughafen Leipzig-Halle hochwertige Autos.Im September beginnt nun am Landgericht Leipzig der Prozess gegen zwei Männer. Der Vorwurf: schwerer Bandendiebstahl. Dabei soll auch ein unbekannter Dritter eine Rolle gespielt haben.

Flughafengelände Leipzig-Halle. 2016 waren dort vermehrt Autoknacker aktiv.

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Sie klauten hochwertige Autos vom Flughafengelände Leipzig, gingen äußerst professionell dabei vor – bis ihnen die Sonderkommission (Soko) Kfz des Landeskriminalamts Sachsen im Februar das Handwerk legte. Am 25. September beginnt nun der Prozess am Landgericht Leipzig gegen zwei Polen im Alter von 31 und 35 Jahren. Das bestätigte das Gericht auf Anfrage von LVZ.de.

Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Männern schweren Bandendiebstahl vor. Gemeinsam mit einem bisher unbekannten Mittäter sollen sie seit September 2016 organisiert und arbeitsteilig die Autos am Flughafen geknackt und gestohlen haben. Einem der Männer werden bis Ende 2016 sechs Fälle, dem anderen fünf Fälle zur Last gelegt. Dabei entstand ein Schaden von mehr als 125.000 Euro.

Die Autodiebe hatten es auf hochpreisige Audi Avant und Q5 abgesehen, in Halle wurde außerdem ein BMW entwendet. Laut den Ermittlern sollen die Männer für die Diebstähle am Flughafen vom unbekannten Dritten Notfallöffnungsschlüssel für die Fahrzeuge ausgehändigt bekommen haben. Auch mit Werkzeugen zum Schlösser öffnen wie einem sogenannten Pickset sollen die mutmaßlichen Täter in die Wagen gelangt sein.

Bisher gehen die Ermittler davon aus, dass die Männer die Wagen dem Unbekannten übergeben haben und dafür je nach Fahrzeug mit 300 bis 500 Euro „entlohnt“ worden sind. Der Prozess soll voraussichtlich bis Ende Oktober dauern, bisher sind vier Verhandlungstage angesetzt.

Deutlich weniger Diebstähle

Mit dem Zugriff am Flughafen sei nach verdeckten Ermittlungsmaßnahmen ein wichtiger Erfolg erzielt worden, so die Sonderkommission Kfz des Landeskriminalamts Sachsen. Die Diebstahlsfälle am Flughafen Leipzig-Halle sind seit der Festnahme der beiden Männer im Februar 2017 deutlich zurückgegangen. Von März bis zum 19. August seien lediglich drei Audi A4 von Parkflächen rund um den Airport Leipzig-Halle gestohlen worden, so die Soko. Im Vorjahreszeitraum waren es 25 Kfz-Diebstähle, davon drei Versuche.

Sicher trete durch Erfolge wie im Februar am Flughafen „ein gewisser Verdrängungseffekt“ ein, so Heike Göhler von der Soko Kfz. Doch die Täter weichen nach Erfahrung der Ermittler auch auf andere Großraumparkplätze aus, schlagen an Einkaufszentren, Krankenhäusern oder Erlebnisparks zu. „Dort gibt es nun mal die entsprechende Auswahl an Farben und Modellen“, so Göhler. Meist seien Spezialisten am Werk, die zum Beispiel das Baujahr von Fahrzeugen schon von außen erkennen könnten.

Göhler rät Autobesitzern daher, stärker auf Prävention zu setzen. Da die Autoknacker möglichst schnell vorgehen wollen, seien individuelle Lösungen von der Gangschaltungssperre über die einfache Lenkradkralle bis zu Maßnahmen, die OBD-Buchse deaktivieren, für effektiv. Über die Buchse werden nicht nur Fehlerspeicher in der Werkstatt ausgelesen, Autodiebe nutzen diesen Zugang zur Elektrik, um den Wagen zu starten, erklärt sie.

Ganz normale Familienväter

Der Trend in Sachsen ist derzeit aber insgesamt positiv. Die Kriminalstatistik des Innenministeriums weist für 2015 noch 3087 Fälle von Kfz-Diebstählen aus, 2016 sank die Zahl auf 2866. Die Stadt Leipzig tanzte allerdings mit einem starken Anstieg von 90 Fällen auf 598 aus der Reihe. In diesem Jahr scheint sich die Lage in der Messestadt zumindest im ersten Halbjahr zu beruhigen: Autoknacker griffen in Leipzig bis Juli 182 Fahrzeuge an, 2016 waren es im Vergleichszeitraum noch 323 Fälle. In Dresden zeigt sich ein ähnliches Bild: Dort gab es 182 versuchte und vollendete Kfz-Diebstähle, im Vorjahr standen bis Juli 314 zu Buche.

Dass sich durch die Erfolge der seit Ende 2013 aktiven Soko das Problem gewerbsmäßigen Autodiebstahls ganz zurückdrängen lasse, hält Göhler aber für unwahrscheinlich. „Oft sind die Täter ganz normale Familienväter, die leben davon. Und die werden nicht einfach aufhören.“

Von Evelyn ter Vehn

Leipzig Landgericht 51.3335791 12.3715116
Leipzig Landgericht
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr