Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auwaldkran wieder in Betrieb: Forscher gondeln in 40 Metern Höhe über Leipziger Burgaue

Auwaldkran wieder in Betrieb: Forscher gondeln in 40 Metern Höhe über Leipziger Burgaue

Ab in die Baumkrone: Forscher können jetzt den 40 Meter hohen Auwaldkran wieder nutzen. Die Hochwasserschäden am Gleisbett des 120 Meter langen Schienenstrangs, auf dem der Kran durch die Burgaue bewegt werden kann, sind behoben.

Voriger Artikel
Wohnungen statt urbaner Wald – FDP will Änderung der Pläne für Plagwitzer Güterbahnhof
Nächster Artikel
Gleisbauarbeiten der LVB: Einschränkungen für die Straßenbahnlinien 11 und 16

Mit dem Auwaldkran heben Forscher ab und erkunden das Ökosystem in den Baumkronen der Leipziger Burgaue.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Am Mittwoch nahm eine Delegation um die Leipziger Uni-Rektorin Beate Schücking den Kran wieder in Betrieb.

Damit können Wissenschaftler der Universität Leipzig und des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig „eine einzigartige mobile Forschungsbasis“ nutzen, so Schücking. Die Verbundforschung in der Region werde dadurch gestärkt.

Per Gondel und exakter Navigation über den fahrbaren Kranausleger können die Wissenschaftler das Ökosystem Wald, vor allem die wenig bekannten Ökosysteme der hohen Baumkronen erkunden, teilte die Universität Leipzig mit. 16.500 Quadratmeter Fläche werden so überspannt. Aus den Studien werden Empfehlungen für den Naturschutz und die forstliche Nutzung abgeleitet, so die Uni weiter.

Europaweit einmalig

Seit der ersten Inbetriebnahme im Jahr 2001 sind bereit rund 50 Untersuchungen entstanden. Die höhenfesten Forscher berücksichtigten dabei „typische Organismengruppen“ wie Vögel, Fledermäuse oder Spinnen, sowie Moose, Algen, Pilze und Bakterien. Wie Artenvielfalt und die Funktionen des Ökosystems zusammenhängen, interessiert die Biodiversitätsforschung. Künftig soll auch die Kohlenstoffspeicherung in Bäumen in den Fokus geraten.

phpWdqJwB20140702141523.jpg

Der Auwaldkran drohte sich zu neigen, nachdem die Trasse vom Hochwasser unterspült worden war.

Quelle: Dirk Knofe

2013 wurde die Standfestigkeit des Krans durch das Juni-Hochwasser beeinträchtigt. Die entstandene Neigung von etwa fünf Prozent war lebensgefährlich, und die Anlage musste vorübergehend demontiert werden. Mit Mitteln des Bundes und des Landes konnte die europaweit einmalige Forschungsanlage erhalten und reaktiviert werden.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr