Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Auwaldstation im Schlosspark Lützschena-Stahmeln erhält Unterstützung der Stadt Leipzig
Leipzig Lokales Auwaldstation im Schlosspark Lützschena-Stahmeln erhält Unterstützung der Stadt Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 19.12.2011
Der Vorsitzende des Fördervereins Detlef Bäsler (l.) und Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal haben am 19.12.2011 einen Zuwendungsvertrag für die Auwaldstation im Schlosspark Lützschena-Stahmeln unterzeichnet. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Demnach erhält der Verein als Betreiber eine jährliche Unterstützung in Höhe von 35.000 Euro.

Im Mittelpunkt der Arbeit der Station steht die Vermittlung von Wissen über den Leipziger Auwald. Zum Programm gehören beispielsweise Projektunterricht für Schulen, Fachvorträge, Exkursionen, Erkundungstouren mit GPS und Audioguide, Heilkräuterseminare und Ausstellungen. Mit der Veranstaltungsreihe „Altes Handwerk“, Lesungen, Konzerten und Kabarettabenden hat sich die Auwaldstation mittlerweile auch als Kulturzentrum etabliert.

Die Einrichtung war in den Jahren 1997 und 1998 mit der Sanierung der „Alten Stellmacherei“ im Schloßpark Lützschena entstanden.

Leipzig. Die Zukunft der Auwaldstation im Schlosspark Lützschena-Stahmeln ist gesichert. Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal und Detlef Bäsler als Vorsitzender des Fördervereines unterschrieben am Montag einen Zuwendungsvertrag für die Informations- und Kulturstätte. Demnach erhält der Verein eine jährliche finanzielle Unterstützung.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Interessenforum zum geplanten Ausbau von Peterssteinweg und Karl-Liebknecht-Straße tritt im Januar in eine neue Phase ein. Die vier seit November von der Stadt und den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) ausgerichteten Informationsveranstaltungen hätten eine Reihe von Fragen und Anregungen erbracht, teilte das Rathaus mit.

17.12.2011

Der Gerhardsche Pavillon im Clara-Zetkin-Park erstrahlt seit Freitag in neuem Glanz. Das hölzerne Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert wurde in den vergangenen Monaten denkmalgerecht restauriert.

16.12.2011

Das Quartier um die Georg-Schwarz-Straße in Leipzig-Leutzsch soll an Attraktivität gewinnen. Mit einer sanierten Straße, restaurierten Fassaden und neuen Geschäften wie dem kleinen Kräuterladen von Juliane Eichentopf.

16.12.2011
Anzeige