Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
B2-Brücke über Koburger Straße in Leipzig: Sanierung startet im September

B2-Brücke über Koburger Straße in Leipzig: Sanierung startet im September

Autofahrer im Bereich Connewitz-Süd müssen sich im Spätsommer auf Verkehrseinschränkungen gefasst machen. Ein Teil der maroden B2-Brücke über die Koburger Straße soll zwischen September und Dezember saniert werden.

Voriger Artikel
Unterrichtsausfall und Impfpflicht: Leipziger Gutenbergschule reagiert nach Masernverdacht
Nächster Artikel
Endlich Klarheit für den Leuschnerplatz: Leipzig bekommt "Markt der Möglichkeiten"

Ein Teil der maroden B2-Brücke soll zwischen September und Dezember saniert werden. (Symbolbild)

Quelle: Armin Weigel

Leipzig. Das wurde auf einer kürzlich stattgefundenen Sitzung des Verwaltungsausschusses beschlossen. Der genaue Starttermin steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Die Sanierung betrifft lediglich den östlichen Brückenüberbau, der den Straßenverkehr in die Stadt hinein regelt. Alle Verkehrsteilnehmer werden während der gesamten Bauzeit auf den westlichen Brückenüberbau, mit einer jeweils stadtauswärtigen und -einwärtigen Fahrbahn geleitet. Nicht betroffen von den Bauarbeiten ist die marode B2-Brücke im Agra-Park, für die im Rahmen der Diskussion um eine neue Verkehrsführung eine Tunnel-Lösung in Betracht gezogen wird.

Erneuert werden vor allem der Belag, die Fahrbahnübergänge, die Entwässerung und die Dichtung des östlichen Brückenüberbaus. Zudem wird das vorhandene Geländer vor Korrosionen geschützt und die Unterbauten kleinflächig instandgesetzt. Der Straßenbahnbetrieb auf der Koburger Straße unterhalb der Brücke wird durch die Bauarbeiten nicht beeinflusst.

Fahrbahndecke löst sich ab

Seit 40 Jahren regelt die B2-Brücke den Straßenverkehr vom und ins Stadtzentrum. In dieser Zeit sind starke Fahrbahnschäden entstanden. „In Folge des Verschleißes der Bauwerksabdichtung löst sich der Verbund zwischen Fahrbahndecke und Brückenkonstruktion. Das ist erkennbar an kurzfristig auftretenden Fahrbahnschäden, wie bis zu acht Zentimeter tiefen Schlaglöchern“, erklärt Michael Jana, Leiter des Verkehrs- und Tiefbauamtes.

Um Gefahren im Straßenverkehr zu minimieren, hat die Stadt bereits reagiert. In der ursprünglichen über die B2-Brücke verlaufenden Tempo-80-Zone sind seit geraumer Zeit lediglich 30 Kilometer pro Stunde erlaubt. Für die Bauarbeiten entstehen Kosten in Höhe von runden 519.000 Euro. Bauträger ist die Stadt Leipzig. Die letzte Sanierung des Bauwerks erfolgte 1993.

Victoria Graul

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr