Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Badewanne des Todes“ siegt beim Rennen am Völki – 14 Teams starten beim Nato-Fest

„Badewanne des Todes“ siegt beim Rennen am Völki – 14 Teams starten beim Nato-Fest

Leipzig. Beim 22. Badewannenrennen der Nato sind am Sonntagnachmittag vor rund 2500 Zuschauern 14 Teams an den Start gegangen. Bei der ersten Disziplin, dem Kurzsprint, paddelten die Wannen vor dem Völkerschlachtdenkmal um die Startplatzierung beim Großen Rennen.

Besonders ambitioniert dabei: Die „Badewanne des Todes“.

Es war so heiß, dass die Sonnencreme auf der Haut schmolz. Die Außerirdischen der „Rutschos Galacticos“ hatten sich nur stellenweise mit silber-goldener Rettungsdecke bekleidet und kühlten sich schon mal von innen ab – mit einer Runde Bier. Heute, sagten sie, wollen sie in andere galaktische Sphären rutschen. Am Bug ihres selbst gebauten schwimmbaren Untersatzes (Europaletten mit grünem Filzteppich auf Kanistern) führte eine Rutsche in das schlammig-braune Wasser des Völki-Beckens.

Dumm nur, dass manche Paddel kaum bis ins Wasser reichten. Das Team „Affentheater“ hatte sich beim Bau wohl verrechnet. Die Holzkonstruktion mit Feuerstelle und Pappmaschee-Baum schwamm, ja schwebte geradezu, auf etwa einen halben Meter hohen Styropor-Beinen. „Es geht schon“, sagte Jessi Junker. „Wir haben von langer Hand geplant, hier mitzumachen, haben Kuchen verkauft, um das Geld zusammenzukriegen und ein paar Wochen immer nach Feierabend gebaut“, erzählte die PHD-Studentin. Ihre Teamkollegen, allesamt Forscher am Max-Planck-Institut, wollten mit der Teilnahme auf die schlechte Situation von Menschenaffen aufmerksam machen.

Unsinnreden als Motivation

„Das ist ja schon fast eine politische Veranstaltung“, wunderte sich Armin Zarbock, der mit Kollege Larsen Sechert für ausgleichende Unseriosität sorgt. Nach Paul Fröhlich haben die beiden die Moderation übernommen - „und sind damit ein schweres Erbe angetreten“, so Falk Elstermann von der Nato. „Sie werden von Jahr zu Jahr besser. Und das Unsinnreden war auch ihre Motivation, überhaupt mitzumachen. Normalerweise hört ja keiner zu.“ Einen ernsthaften Hintergrund hatte das Rennen in diesem Jahr allerdings: Mithilfe von Spendengeldern soll in der Nato ein behindertengerechtes WC gebaut werden.

Auf dem Wasser machten sich die Teams bereit für das Hindernisrennen. Kurz vor dem Start wurden die „Rutschos Galacticos“ mit der Wasserkanone des „Medi-Elferrats“ beschossen. Die technische Ausstattung der „Galacticos“ ließ keinen Gegenangriff zu. Einziges Extra an Bord: Ein Planschbecken, in dem Bier kühl stand. „Den Sieg können wir uns ohnehin in die Haare schmieren“, sagte Björn Woodowski hinter einer grünen Fliegenbrille. „Unsere Ambition ist, beim Spaßhaben zu gewinnen!

Auf der „Badewanne des Todes“ herrschten andere Ansichten. „Wir wollen nicht unbedingt gewinnen, aber auf jeden Fall besser sein als der Zweite“, formulierte es „Baron“ Frank von der Ahe, der mit Team „Schwarzes Leipzig“ schon zum achten Mal in Folge an antrat. Dementsprechend professionell war ihre Performance. Bei der Großen Regatta ließen sie die „Scorpion Kings“ (TV Club) und „Das sinkende Wasserkabarett“ auf Platz 3 und 2 hinter sich und verteidigten ihren Titel. Tosender Applaus von den „mehreren Millionen Zuschauern“, die Moderator Sechert zählt. Tatsächlich waren es etwa zwei- bis dreitausend, hieß es von der Nato.

Auch im Kurzsprint machte die „Badewanne des Todes“ das Rennen. Bei der Hindernisfahrt überzeugten das „Affentheater“ und „Das sinkende Wasserkabarett“. Den Preis der Stadtwerke für familien- und umweltfreundliche Ingenieurleistung heimste das „Affentheater“, den Preis für „Goldnoten im Wendebereich“ von Ur-Krostitzer die Spaßvögel von „Rutschos Galacticos“ ein. Den Designpreis gewannen die „Scorpion Kings“. Beim Wannenstechen blieb „Das sinkende Wasserkabarett“ übrig.

Lisa Berins

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr