Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baggerbiss für Anbindung des Karl-Heine-Kanals - Marina im Lindenauer Hafen rückt näher

Baggerbiss für Anbindung des Karl-Heine-Kanals - Marina im Lindenauer Hafen rückt näher

Eine Bootsfahrt vom Cospudener See über die City bis in den Lindenauer Hafen – dieses Erlebnis wird in Leipzig in nicht allzu ferner Zukunft machbar sein. Nach 14 Jahren Planen und Verwerfen, Auf und Ab nach der Olympiabewerbung, kam am Mittwoch der Bagger: Der Bau für die 655 Meter lange Anbindung des Karl-Heine-Kanals an den Lindenauer Hafen ist gestartet.

Voriger Artikel
Leipzigs Sozialdemokraten fordern weiteren Ausbau an der Radrennbahn in Kleinzschocher
Nächster Artikel
FDP: „Winterdienst in Leipzig ist akzeptabel“ – Umfang soll kostenneutral ausgebaut werden

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) beim ersten Baggerbiss: der Karl-Heine-Kanal bekommt eine Anbindung an den Lindenauer Hafen.

Quelle: dpa

Leipzig. Mit dem 9-Millionen-Projekt würden „optimale Bedingungen für die Entwicklung eines neuen Stadtquartiers und für die Marina Leipzig-Lindenau“ geschaffen, sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD), der mit Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) zum offiziellen Spatenstich eingeladen hatte. Sowohl Sachsens Innenminister Markus Ulbig als auch Halles Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados und ihr Nachfolger Bernd Wiegand kamen.

Immerhin steckt in dem Durchstich Potenzial für den Fremdenverkehr. Das „Wassertouristische Nutzungskonzept Neuseenland“ bescheinigte bereits 2007, dass eine Anbindung an Hafen und Saale-Elster-Kanal nötig sei, um deutschlandweit und international touristisch punkten zu können.

Gutachten aus den Jahren 2008/09 nahmen das Areal am Lindenauer Hafen unter die Lupe. Das Gebiet gelte heute als eines der wichtigsten Zukunftsprojekte Leipzigs, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Die Planer wollen die Entwicklung in Richtung lebendiges Stadtquartier und Marina „mit touristischem und technischen Profil“ weitertreiben.

Allein die Arbeiten am Durchstich vom Karl-Heine-Kanal zum Hafen werden bis 2015 dauern - Versorgungsleitungen, Wasser- und Brückenbau sowie die Gestaltung der Freiflächen und Pflanzungen eingeschlossen.  

Mit dem Bau geht ein geradezu über die Jahrhunderte gehegter Traum in Erfüllung, der bei dem Industrie-Pionier Carl Heinen (1819-1888) seinen Anfang hat: Zwischen 1854 und 1865 hatte Heine 92 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche gekauft, um einen Kanal zu errichten. Mit dem Anschluss an die Saale sollten die neu geschaffenen Industriegebiete in Plagwitz und Umgebung verkehrstechnisch erschlossen werden.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr