Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bahn installiert Brücke in Leipzig – Essener Straße bis Samstag dicht
Leipzig Lokales Bahn installiert Brücke in Leipzig – Essener Straße bis Samstag dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 19.02.2018
An der Essener Straße errichtet die Deutsche Bahn neue Brücken, um die Gleisanlagen in die Schnell-Strecke Berlin-Leipzig-Nürnberg einzupassen.  Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

 Zweite Etappe beim Mammut-Brückenprojekt der Deutschen Bahn an der Essener Straße: Am Donnerstag wurden sechs Stahlbetonfertigteile geliefert, jedes rund 55 Tonnen schwer und 18 Meter lang. Schon am Montag kam die erste Lieferung, und jetzt wird die Bahnbrücke mit schwerem Gerät montiert. Bis Samstag bleibt die Essener Straße voll gesperrt.

Die aufwendigen Bauarbeiten gehören zum Verkehrsprojekt Deutsche Einheit 8 (VDE8), mit dem eine schnelle Trasse zwischen Berlin, Leipzig und Nürnberg in Betrieb gehen soll. In Leipzig werden derzeit die Gleisanlagen in Richtung Mockau für die Ein- und Ausfahrt der Züge in Richtung Berlin und nach Erfurt, Halle und Magdeburg auf Vordermann gebracht. An der Essener Straße entsteht gleichzeitig ein neuer Haltepunkt für die S-Bahn und den Regionalverkehr.

Zwischen den Städten sollen Fernzüge künftig mit einer Geschwindigkeit bis zu 160 Kilometern pro Stunde unterwegs sein. Dafür werden 14 Kilometer Gleise und 80 Weichen installiert, teilt die Deutsche Bahn mit. Neue Oberleitungen werden auf 51 Kilometern die Gleisanlagen überspannen.

Schallschutz und Sicherheit

Für die Anwohner an der Leipziger Strecke werden 4,2 Kilometer Schallschutz realisiert. Außerdem bekommen die Bahnanlagen eine „moderne Leit- und Sicherungstechnik“. Dazu gehören elektronische Stellwerke und das European Train Control System (ETCS), das eine Ortung und direkten technischen Informationsaustausch zwischen Zügen und Stellwerk ermöglicht. Die Bahn will weiterhin den ICE-Standort Leipzig stärken. Ein neuer Rangierbahnhof bekommt durchgehend Anschluss an das ICE-Werk, so das Unternehmen. Bis 2020 investiert die Bahn rund 220 Millionen insgesamt in diese Baumaßnahmen.

Das Unternehmen hat als Ziel 2017 ausgegeben: Bis Ende des Jahres sollen alle Trassen zwischen Nürnberg und Berlin fertig sein. Und auch über die Brücken an der Essener Straße werden dann die ersten Züge rollen.

Info-Webseite der Deutschen Bahn zu VDE8

Von Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weniger Menschen im Freistaat sind überschuldet. Bei Privatinsolvenzen im Bundesvergleich liegt Leipzig im Mittelfeld, ähnlich wie Dresden. Die größten Geldprobleme haben Bewohner einer niedersächsischen Stadt.

23.02.2017

Der Georgiring ist teilweise eine echte Holperstrecke für Fahrzeuge. Seit Donnerstagabend wird die Straße stadtauswärts saniert. Am Wintergartenhochhaus ist die Strecke voll gesperrt.

04.03.2017

Nach der Petition gegen die Abschiebung des 18-jährigen Luan gibt es nicht nur Unterstützer. Eric Buchmann der Jungen Union betont, dass Kosovo kein Krisengebiet sei. Auch einer von Luans Mitschülern versteht die Abschiebung.

23.02.2017
Anzeige