Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bahnsteig-Abriss in vollem Gange – Leipziger Hauptbahnhof Ende September voll gesperrt

Bahnsteig-Abriss in vollem Gange – Leipziger Hauptbahnhof Ende September voll gesperrt

Dort, wo sonst Fahrgäste auf ihre Züge warten, wühlen sich derzeit die Bagger durch den Untergrund. Am Leipziger Hauptbahnhof laufen die Bauarbeiten für den Ende 2015 geplanten Anschluss an die Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle auf Hochtouren.

Voriger Artikel
Familienglück am City-Hochhaus: Für Lichtfest-Projekt in Leipzig werden private Fotos gesucht
Nächster Artikel
„Fluchtplan ins Grüne“: Google-Portal soll auch in Leipzig Weg zur Entspannung erleichtern

Der Abriss der alten Bahnsteige am Leipziger Hauptbahnhof ist in vollem Gange.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Noch bis zur kommenden Woche werden bei laufendem Betrieb die Bahnsteige 12/13 und 14/15 abgerissen und neu errichtet. Ende September soll alles fertig sein – dann wird der Bahnhof für mehrere Tage voll gesperrt.

Am Dienstag lud die Bahn zu einem Rundgang über die Baustelle, auf der seit Ende Juli rund um die Uhr gearbeitet wird – auch am Wochenende. Die alten Bahnsteige werden nach dem Abriss auf bis zu 420 Meter verlängert, um künftig mehr Platz für die Fernverkehrszüge zu bieten. Außerhalb der Bahnhofshalle sind bereits die fertigen Bahnsteigkanten zu sehen. Kommende Woche Mittwoch sollen die Arbeiten beendet sein.

Hohlräume unter den Bahnsteigen werden verfüllt

Mehr als 4000 Kubikmeter Füllmaterial werden bis dahin durch alte Fußgängertunnel, die einst die Gleise verbanden, zur Baustelle transportiert. Für die notwendige Stabilität der neuen Bahnsteige müssen die Hohlräume darunter verfüllt werden. Eine große Plane schützt die Fahrgäste derzeit zwar vor Staub, dennoch ist der Umbau mit einiger Lärmbelästigung verbunden. „Um den Zeitraum der Beeinträchtigung so kurz wie möglich zu halten, werden diese Bauarbeiten in einer konzentrierten Aktion durchgeführt“, bittet die Bahn um Verständnis.

Auch im Vorfeld des Bahnhofs haben die Arbeiter momentan alle Hände voll zu tun: Mehr als 22 Kilometer Gleise und Oberleitungsanlagen sowie rund 65 Weichen müssen erneuert werden. Diese Arbeiten dauern noch gut eineinhalb Monate. Dann sollen der Bahnsteig 14/15 und zwei neue Gleise der Brücke Rackwitzer Straße an das Netz angeschlossen werden.

Bahnhof vom 24. bis 28. September gesperrt

Auf die Bahnkunden kommen dadurch vom 24. bis zum 28. September erneut erhebliche Einschränkungen zu. Der Leipziger Hauptbahnhof soll dann für insgesamt 96 Stunden an fünf Tagen stillgelegt werden. Eine so lange Vollsperrung gab es bislang erst einmal und zwar im vergangenen Jahr. Umfangreiche Ersatzverkehrspläne für die Sperrung sind bereits in Vorbereitung.

Im Zuge des ersten Bauabschnitts für die Einbindung in das Neubauprojekt Nürnberg-Berlin werden von der Deutschen Bahn inklusive der Bahnsteigverlängerung rund 120 Millionen Euro investiert. Die gesamten Kosten liegen bei rund 350 Millionen Euro. Die Fahrzeit nach Erfurt soll sich dadurch ab Dezember 2015 um eine halbe Stunde auf knapp 40 Minuten verkürzen. Nach Nürnberg und München geht es nach dem Ende der nächsten Ausbaustufe ab 2017 von Leipzig jeweils etwa eine Stunde und 40 Minuten schneller.

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr