Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Balloon Fiesta in Leipzig hat mit Rundfahrten und Ballonglühen begonnen
Leipzig Lokales Balloon Fiesta in Leipzig hat mit Rundfahrten und Ballonglühen begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:25 26.07.2012
Die Balloon-Fiesta 2012 hat am Donnerstag in Leipzig mit dem Ballonglühen begonnen. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Gegen 19 Uhr hoben die Gefährte auf der Festwiese vor dem Zentralstadion ab. Nach dem Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr verwandelten sich die Ballone dann in Lampions - wenn die Ballonfahrer die Brenner beim Ballonglühen fauchen ließen.

Die mehr als 40 Teilnehmer der Veranstaltung kommen aus dem In- und Ausland. In den Vorjahren kamen nach Veranstalterangaben jeweils rund 100.000 Zuschauer zur viertägigen Balloon Fiesta.

Fotos vom Start der Balloon Fiesta 2012

:

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_18178]

Erstmals steigt die Balloon Fiesta in diesem Jahr mitten in der Stadt, auf der Festwiese vor der Red-Bull-Arena. Der Wechsel vom Silbersee im Süden der Stadt sei schon länger angedacht gewesen, sagte eine Sprecherin des Veranstalters Hans-Peter Wohlfahrt.

„Am Silbersee war es sehr romantisch und sehr schön, aber für Auswärtige auch schwer zu finden.“ Außerdem habe die Festwiese einen Vorteil für die Rundfahrer: „Man steigt immer erstmal über der City auf.“

Mit dem Wechsel des Ortes gibt es eine weitere Änderung, bei der die Organisatoren auf Akzeptanz bei den Gästen hoffen: Die Ballon Fiesta kostet erstmals nach 2007 wieder Eintritt, Erwachsene zahlen ab 16 Uhr fünf Euro. Wohlfahrt begründete dies mit dem Absprung des bisherigen Hauptsponsors.

Fotos vom Ballonglühen 2012 in Leipzig:

Bange Blicke richten die Veranstalter wie jedes Jahr auf die Wetterkarte. „Regen und Wind sind die Feinde der Ballonfahrt“, hieß es. Im vergangenen Jahr fiel zum Beispiel das beliebte Ballonglühen im Dunkeln ins Wasser. Bislang seien die Wettervorhersagen aber vielversprechend.

mro/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig wird am Freitag ein sechsspurig ausgebauter Abschnitt der Autobahn 14 für den Verkehr freigegeben. Seit 2009 wurde gebaut - mit der Freigabe ist ein Nadelöhr im Leipziger Norden beseitigt.

26.07.2012

Der Leipziger Umweltbund Ökolöwe kritisiert die langfristige Verkehrsstrategie Sachsens. Laut einer Mitteilung vom Donnerstag bemängelt er unter anderem die Festschreibung des Ausbaus der B 95/2 als Autobahn 72 bis ins Stadtgebiet von Leipzig im Landesverkehrsplan 2025. „Hier wird unnötig Geld gebunden, das angesichts immer weiter steigender Rohölpreise dringend für den Ausbau des ÖPNV als kostengünstige und umweltfreundliche Alternative zum Auto benötigt wird“, urteilte der verkehrspolitische Sprecher, Tino Supplies.

26.07.2012

Die Stadt fördert auch im kommenden Jahr interkulturelle Projekte von Leipziger Vereinen und Verbänden. Gefördert werden öffentlichkeitswirksame Vorhaben, die der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund sowie dem Abbau von Diskriminierung dienen.

26.07.2012
Anzeige