Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bauarbeiten Könneritzstraße: Am Montag geht moderne Haltestelle ans Netz

Großprojekt in Leipzig-Schleußig Bauarbeiten Könneritzstraße: Am Montag geht moderne Haltestelle ans Netz

Meilenstein für das Großprojekt Könneritzstraße: Ab kommenden Montag fahren die Straßenbahnlinien 1 und 2 wieder die Haltestelle Stieglitzstraße an. Diese zeigt sich komplett modernisiert.

Vor einigen Wochen wurde an der Haltestelle Stieglitzstraße auf der "Kö" noch gebaut. Jetzt ist sie fertiggestellt.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Lichtblick bei der Magistralen-Baustelle Könneritzstraße: Am kommenden Montag geht die komplett modernisierte Straßenbahnhaltestelle an der Stieglitzstraße in Leipzig-Schleußig ans Netz. Damit können die Fahrgäste jetzt barrierefrei ein- und aussteigen, teilten die Leipziger Verkehrsbetriebe am Freitag mit.

Außerdem sollen in den Haltestellenbereich eingelassene Leitstreifen und Einstiegsfelder sehschwachen Menschen die Orientierung erleichtern. In den nächsten Tagen werden auch die elektronische Fahrgastinformation und der Fahrkartenautomat in Betrieb genommen, heißt es weiter.

Für alle Verkehrsteilnehmer bedeutet der Bauabschluss an dieser Stelle eine Erleichterung: Die Könneritzstraße kann ab Montag auch wieder in Höhe Industriestraße überquert werden. Bis zur kompletten Sanierung der Magistrale werden aber noch einige Wochen ins Land ziehen. Erst Ende November soll das Projekt vollendet sein, so die Stadt Leipzig.

Bis dahin wird eine neue Ampel an der normalerweise vielbefahrenen Kreuzung Könneritz- und Industriestraße installiert. Diese müsse entsprechend programmiert werden. Zudem seien umfangreiche Tests der Ampelanlage und weiterer technischer Systeme zur Verkehrssteuerung nötig, so die Verwaltung weiter. Der Herbst wird außerdem für Pflanzungen an der „Kö“ genutzt sowie für Restarbeiten an Gehwegen und Einmündungen. Bis zum November werden außerdem die regulären Verkehrsschilder aufgestellt.

Seit Anfang 2015 arbeiten die Stadt Leipzig, die Wasserwerke und die Leipziger Verkehrsbetriebe an der umfassenden Neugestaltung der knapp einen Kilometer langen Hauptverkehrsstraße, über die sonst bis zu 15.400 Fahrzeuge am Tag donnern. Rund 3,5 Millionen Euro fließen in die Rekonstruktion der Einkaufsmeile.

Von Evelyn ter Vehn

51.323587 12.343852
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr