Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bauarbeiten am List-Platz sorgen für Umleitungen bei Leipzigs Straßenbahnen
Leipzig Lokales Bauarbeiten am List-Platz sorgen für Umleitungen bei Leipzigs Straßenbahnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 01.07.2010
Anzeige
Leipzig

Gesperrt sind die Streckenabschnitte Rosa-Luxemburg- und Eisenbahnstraße zwischen Hauptbahnhof, Torgauer Platz und Stannebeinplatz sowie Rosa-Luxemburg-Straße bis Kohlgartenstraße zwischen Hauptahnhof und Dresdner Straße.

Die Linie 1 fährt daher am Wochenende vom Goerdelerring über Hauptbahnhof Westseite und Berliner Straße bis zum Stannebeinplatz und zurück. Die Linien 3 und 13 fahren zwischen Hauptbahnhof und Torgauer Platz über die Dresdner, Wurzner und Torgauer Straße. Die Linie 8 verkehrt zwischen Wilhelm-Leuschner-Platz und Torgauer Platz über den Bayrischen Platz, die Riebeckstraße, die Wurzner Straße und Torgauer Straße.

Wie die LVB weiter mitteilten, werden die Haltestellen zwischen Hauptbahnhof und Torgauer Platz vom Schienenersatzverkehr angesteuert. Die Haltestelle am Friedrich-List-Platz wird dabei in die Hans-Poeche-Straße verlegt.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der kommenden Woche werden auf dem Martinsplatz in Kleinzschocher Teile der Spielgeräte abgebaut. Wie die Stadtreinigung Leipzig am Donnerstag mitteilte, seien die Geräte mittlerweile 13 Jahre alt und in Folge der intensiven Nutzung verschlissen.

01.07.2010

Es ist kein schöner Anblick: Der Durchgang von der Zschocherschen Straße zum Stadtteilpark Plagwitz ist teilweise eingestürzt. Der Stadtbezirksbeirat Leipzig-Südwest hatte die Angelegenheit bereits in seiner Juni-Sitzung zur so genannten „wichtigen Angelegenheit" erklärt und sie damit an den Stadtrat verwiesen.

01.07.2010

Wilhelm Georg Hanss, Chef der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), wird das Unternehmen vorzeitig verlassen. Entsprechende Informationen der LVZ bestätigten die Verkehrsbetriebe am späten Mittwochabend.

01.07.2010
Anzeige