Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bauarbeiten schränken Bahnverkehr zwischen Leipzig-Stötteritz und Gaschwitz ein
Leipzig Lokales Bauarbeiten schränken Bahnverkehr zwischen Leipzig-Stötteritz und Gaschwitz ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:38 04.04.2012
Bahnreisende, die auf der Strecke zwischen Leipzig-Hauptbahnhof und Gaschwitz unterwegs sind, müssen sich in den kommenden Wochen auf Einschränkungen einstellen. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Aufgrund von Bauarbeiten kann vom 11. bis 21. April jeweils mittwochs und samstags nur ein Gleis befahren werden, teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch mit.

Die Regionalexpresslinien 8 (Leipzig-Zwickau) und 16 (Leipzig-Werdau-Plauen-Hof/Adorf) verspäten sich um bis zu 20 Minuten und fahren zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Böhlen mit veränderten Zeiten.

Regionalbahnen der Linie 130 (Leipzig-Gaschwitz-Altenburg-Zwickau) fallen zwischen Leipzig-Hauptbahnhof und Gaschwitz aus und werden durch Busse ersetzt.

Einige Züge der Mitteldeutschen-Regiobahn-Linie MRB 2/70 von Leipzig-Hauptbahnhof nach Borna/Geithain werden zwischen Hauptbahnhof und Gaschwitz durch Busse ersetzt.

Der planmäßige Schienenersatz-Pendelverkehr zwischen Markkleeberg und Großstädteln sowie in der Gegenrichtung entfällt im Zeitraum vom 11. bis 21. April.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es unter anderem an Aushängen auf den Bahnhöfen sowie im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten sowie www.mitteldeutsche-regiobahn.de.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Diskussion um den Ausbau der Karl-Liebknecht-Straße in Leipzig geht weiter. Erst in der vergangenen Woche hatte die Stadtverwaltung mitgeteilt, dass sich der Interessenbeirat mehrheitlich auf eine Vorzugsvariante geeinigt habe, die der Ratsversammlung vorgelegt werden soll.

04.04.2012

Die Stadt Leipzig will die Pläne für eine neue Nutzung des Geländes vom früheren Parkkrankenhaus Leipzig-Dösen voranbringen. Nachdem ein Investor im vergangenen Jahr das mehr als 13 Hektar große Areal erworben hatte, will das Rathaus nun mit einem Bebauungsplan die rechtlichen Grundlagen für die weiteren Schritte schaffen.

04.04.2012

Im Leipziger Citytunnel geht es voran. Sachsens Verkehrsstaatssekretär Roland Werner (FDP) inspizierte am Mittwoch die Tunnelstation unter dem Bayerischen Bahnhof, um sich von den Baufortschritten zu überzeugen.

04.04.2012
Anzeige