Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Baufläche im Schönauer Viertel wird knapp
Leipzig Lokales Baufläche im Schönauer Viertel wird knapp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:26 12.06.2015
Blick auf den Abschnitt Stadtgärtchen im Schönauer Viertel. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Das Schönauer Viertel im Leipziger Westen zieht immer mehr Eigenheimbesitzer an. Auf dem ehemaligen Kasernengelände wurden mittlerweile 200 Grundstücke verkauft, von denen 180 schon bebaut sind, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Damit werden die freien Flächen jetzt knapp.

Beim Schönauer Viertel handelt es sich um ein 54 Hektar großes Areal, das der Schönauer Ring sowie die Lützner, Kiewer und Lyoner Straße begrenzen. Seit 1995 wird es durch die stadteigene Gesellschaft LESG entwickelt. Wegen der gestiegenen Nachfrage nach Einfamilienhäusern passte der Stadtrat den Bebauungsplan mehrfach an und schuf mehr Platz für die Neuansiedler.

Nach Arnstädter Kehre und Stadtgärtchen entsteht als dritter und letzter Abschnitt nun das sogenannte Nordwest-Areal. Es umfasst 61 Grundstücke, von denen nur noch acht verfügbar sind. Das Leipziger Baudezernat sieht insbesondere Familien mit Kindern als Zielgruppe: Alle Straßen des Gebietes seien verkehrsberuhigt, am Südrand des Areals entstehe außerdem eine gut 1700 Quadratmeter große öffentliche Grünfläche.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Ausweichen auf andere Hallen - Schwimmhalle Südost am Montag geschlossen

Schwimmfreunde müssen am Montag von der Schwimmhalle Südost auf andere Hallen ausweichen.

12.06.2015

Am Samstag kommt es in Leipzig teils zu Verkehrseinschränkungen wegen des Grönemeyer-Konzerts in der Red-Bull-Arena. Probleme könnte aber vor allem die schwierige Wetterlage machen.

12.06.2015

Die unzumutbare Lärmbelastung der Laubenpieper in der Kleingartenanlage Lindenthal-West und der übrigen Bewohner des Ortsteils durch die Auto-Teststrecke des Porsche-Werkes soll spürbar reduziert werden. Mit mehr als 55 000 Kubikmeter Erde sollen ab August drei Hügel errichtet werden.

14.06.2015
Anzeige