Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bauhaus steht im Fokus der „denkmal 2016“ in Leipzig
Leipzig Lokales Bauhaus steht im Fokus der „denkmal 2016“ in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 09.11.2016
Der Geschäftsführer der Leipziger Messe, Markus Geisenberger. (Archivfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Dresden

Die europäische Denkmalmesse in Leipzig steht in diesem Jahr im Zeichen des Bauhaus-Jubiläums 2019. Dazu präsentiere sich von Donnerstag an die israelische Stadt Tel Aviv mit ihrem Bauhaus-Center und ihrem Welterbe „Weiße Stadt“, teilte die Messe am Mittwoch in Leipzig mit. Tel Aviv kann mit einer der weltweit größten Ansammlungen von Gebäuden der Künstler-Avantgarde des 20. Jahrhunderts aufwarten.

Das 1919 in Weimar als Kunstschule gegründete Staatliche Bauhaus bestand bis 1933. Es gilt als Heimstätte der damaligen Avantgarde und bis heute als einflussreichste Bildungsstätte im Bereich der Architektur, der Kunst und des Designs im 20. Jahrhundert.

Die Bauhaus-Schule vereinte damals erstmals Kunst und Handwerk. 2019 jährt sich die Gründung zum 100. Mal. Die „denkmal“ Leipzig ist bis Samstag für Besucher geöffnet. Sie ist eine europäische Messe für Restaurierung, Denkmalpflege und Stadterneuerung. Leipzig ist zum zwölften Mal Gastgeber. Erwartet werden in diesem Jahr mehr als 400 Aussteller.

In Sachsen gibt es nach Angaben des sächsischen Innenministeriums derzeit rund 102.000 Kulturdenkmale. Seit 1990 wurden knapp drei Milliarden Euro an öffentlichen Mitteln in deren Restaurierung investiert. Zwei Drittel der sächsischen Kulturschätze seien inzwischen saniert, hieß es. Der Freistaat ist seit 2015 Mitglied im Bauhaus-Verbund.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige