Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Baustelle am Augustusplatz: Gleisarbeiten in der Goethestraße beendet
Leipzig Lokales Baustelle am Augustusplatz: Gleisarbeiten in der Goethestraße beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 24.09.2013
Früher als geplant beenden die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) die Bauarbeiten an den Gleiskurven in der Goethestraße, Höhe Grimmaische Straße, sowie am Hauptbahnhof in Höhe der Richard-Wagner-Straße. Quelle: LVB
Anzeige
Leipzig

Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Für den Straßenverkehr ist die Goethestraße ab Mittwoch um 16 Uhr wieder frei.

Ursprünglich sollten die Einschränkungen bis zum 2. Oktober andauern. Seit Anfang September erneuerten die LVB in der Goethestraße die acht Jahre alten Gleiskurven am Augustusplatz und am Hauptbahnhof. Da die Schienen komplett ausgetauscht wurden, konnte der Straßenverkehr das Areal während der Bauarbeiten nicht überqueren. Zudem wurde der Haltestellenbereich am Augustusplatz erneuert. Parallel dazu reparierten die LVB einzelne Gleisbereiche auf der Kreuzung Georgiring/Grimmaischer Steinweg.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das am 14. September geborene Nashorn-Baby ist der neue Publikumsmagnet im Leipziger Zoo. Das Junge inspiziert inzwischen das von Zoo-Besuchern umlagerte Gehege, wie eine Zoo-Sprecherin am Dienstag sagte.

24.09.2013

Mehr als 100 Händler bieten vom 28. September bis 5. Oktober ihre Waren in der Leipziger Innenstadt an. Während der 37. Markttage rund um den Marktplatz können die Gäste aber nicht nur einkaufen, sondern auch zahlreiche kulturelle Angebote nutzen, teilte das Marktamt am Dienstag mit.

24.09.2013

Depressionen sind in Leipzig auf dem Vormarsch. Sechs Prozent aller Studienteilnehmer waren betroffen. Frauen häufiger als Männer. Patienten aus niedrigen sozialökonomischen Schichten wiederum öfter als solche aus höheren.

24.09.2013
Anzeige