Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baustellen-Herbst in Leipzig: Ab Montag Sperrungen am Bahnhof und Felsenkeller

Baustellen-Herbst in Leipzig: Ab Montag Sperrungen am Bahnhof und Felsenkeller

Fallen die Blätter in der Messestadt, häufen sich die Baustellen: Auch in diesem Jahr droht Leipzig angesichts von zahlreichen Straßen- und Schienenarbeiten im Oktober und November wieder ein heißer Stau-Herbst.

Voriger Artikel
Erste S-Bahn fährt durch den Leipziger Citytunnel – Testphase angelaufen
Nächster Artikel
Lyon und Leipzig feiern gemeinsam den 3. Oktober: Festakt und Konzert in Frankreich

Bereits Anfang September fuhren vor dem Hauptbahnhof Bagger auf. Ab kommenden Montag geht die Sanierung weiter. (Archivfoto)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Mittwoch bekannt gaben, wird ab 7. Oktober erneut vor dem Leipziger Hauptbahnhof, als auch am Felsenkeller ausgebessert. Zweiwöchige Umleitungen auf Bus- und Bahnlinien sowie Behinderungen auf der Straße sind die Folge. Zudem startet das Unternehmen in den Herbstferien noch die Umgestaltung am Bayrischen Platz, die Instandsetzungen am Westplatz und auf der Wurzener Straße sowie die Sanierung der Gleise in der Waldstraße.

Größtes der genannten Projekte ist der zuletzt 2005 erneuerte Haltestellenbereich am Leipziger Hauptbahnhof. Ab kommenden Montag werden hier für gut 1,4 Millionen Euro die bereits Anfang September begonnenen Arbeiten an lockeren Schienen, der Gleiskurve zur Kurt-Schumacher-Straße und verschlissenen Fugen wieder aufgenommen. Eberhart Nickel, Technik-Chef bei den LVB, sprach von hohen Belastungen, die den Gleisen in den vergangenen acht Jahren zugesetzt hätten. „Es gab bei der damaligen Bauausführung aber auch Qualitätsmängel“, sagte Nickel. Die damals beteiligten Baufirmen konnten immerhin dazu bewegt werden, „bestimmte Dinge, die nicht ganz sauber gelaufen sind, auf eigene Kosten zu erstatten“, so der Technik-Chef weiter.

Umleitungsgewirr zwischen Leipziger Westen und Stadtzentrum

Für den Verkehr in Leipzig bedeutet die Schlamperei unter anderem: schon wieder Umleitungen und Staugefahr. Während der gesamten Bauzeit bis zum 25. Oktober werden die Straßen am Hauptbahnhof auf jeweils eine Spur reduziert. Autofahrer sollten die Nadelöhre nach Möglichkeit weiträumig umfahren, Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs deutlich mehr Zeit einplanen, mahnte Umleitungskoordinator Matthias Lietze. Zwischen 7. und 18. Oktober fahren etwa die Linien 1, 3, 10, 11, 14 und 16 nicht bis zur zentralen Haltestelle am Hauptbahnhof, werden stattdessen über den westlichen Innenstadtring vorbeigeleitet. Die Buslinien 72, 73 und 89 halten in der Goethestraße, ihre Sammelstelle für Nachtbusse verlegt die LVB an den Goerdelerring. Weil zwei der Gleise befahrbar bleiben, steuern zumindest die Linien 4, 7, 12 und 15 weiter den Bahnhofsvorplatz an.

phpEUiOnV20120102145018.jpg

Bevor es wieder Winter am Felsenkeller wird, soll die Kreuzung zwischen Karl-Heine-Straße und Zschocherscher Straße erneuert sein. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Verschärft wird das Umleitungsgewirr noch durch die ebenfalls beginnenden Bauarbeiten am Felsenkeller in Leipzig-Plagwitz. „Hier sind die Gleise mehr als zwanzig Jahre alt und deshalb dringend reparaturbedürftig“, sagte Technik-Chef Nickel. Vom 7. bis zum 26. Oktober werde deshalb der Kreuzungsbereich zwischen Karl-Heine- und Zschocherscher Straße für etwa 220.000 Euro von den LVB-Arbeitern instandgesetzt. Das trifft vor allem Nutzer der Straßenbahnlinien 3 und 14 sowie des 74er Busses, die alternative Routen benutzen müssen. Für Autofahrer geht es zwar mühsam, aber machbar via Gießer- und Endersstraße und Erich-Zeigner-Allee in Richtung Westen und Südwesten.

Weitere Baustellen in den Startlöchern

Mit Blick auf die Erfahrungen mit Extrem-Baustellen in der Vergangenheit hoffen die LVB-Macher, dass trotz verquerer Verkehrssituation ab kommendem Montag das große Chaos ausbleibt. „Es wird aber sicher ein paar Tage dauern, bis jeder die Veränderungen wahrgenommen hat“, so Eberhart Nickel. Ein Aufschub sei angesichts von Citytunnel-Eröffnung im Dezember und nahendem Winter ohnehin nicht möglich.

Das treffe auch auf die anschließenden Baustellen-Eröffnungen zu. Am Bayrischen Platz werde mit Beginn der Herbstferien die Straßenbahnhaltestelle an den unterirdischen S-Bahn-Halt herangerückt, am Westplatz und in der Waldstraße bessert das Unternehmen zur gleichen Zeit marode Schienen aus. Ab 19. Oktober startet zudem das Großbauvorhaben auf der Wurzener Straße. Für insgesamt 3,3 Millionen Euro werden hier zwischen Dresdner und Torgauer Straße Straßendecke und Schienenweg saniert.

Weitere Infos zu den Baustellen: PDF-Flyer der LVB zum Download (976 kb)

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr