Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baustellen, Staus, Behinderungen – nach den Ferien nehmen Verkehrsprobleme in Leipzig zu

Baustellen, Staus, Behinderungen – nach den Ferien nehmen Verkehrsprobleme in Leipzig zu

Autofahrer, die in dieser Woche morgens im Berufsverkehr unterwegs waren, werden es längst bemerkt haben: Mit Wiederbeginn des Schulunterrichts hat das Verkehrsaufkommen in Leipzig deutlich zugenommen.

Voriger Artikel
3600 Blitze in einer halben Stunde - schwere Schäden am Cospudener See
Nächster Artikel
Kinder der Albert-Schweitzer-Schule in Marienbrunn erobern neuen Schulhof
Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Dies bestätigt auch das Verkehrs- und Tiefbauamt (VTA) der Stadt. „In den Sommerferien messen wir zehn bis 15 Prozent weniger Verkehr“, sagt Amtsleiterin Edeltraut Höfer.

Erschwert wird das reibungslose Vorankommen durch zahlreiche Baustellen. Viele Autofahrer müssen für ihren täglichen Arbeitsweg deutlich mehr Zeit einplanen als gewohnt. „Die Behinderungen durch Bauvorhaben kommen jetzt deutlicher zum Ausdruck“, räumt Höfer ein.

Brennpunkte: Lützner Straße, Karl-Liebknecht-Straße und Tröndlinring

Schwierigkeiten bereiten Verkehrsteilnehmern und Beamten insbesondere drei größere Maßnahmen: Die Arbeiten an der Lützner Straße, der Karl-Liebknecht-Straße und am Tröndlinring. Vollsperrungen, Umleitungen und Fahrbahnverengungen hemmen den Verkehrsfluss und führen zu vielen Staus rund um die betroffenen Straßen.

An der Lützner Straße, die als wichtige Verkehrader vom Kulkwitzer See bis hin zum Elsterbecken führt, ist die Lage besonders kompliziert. Gebaut wird an mehreren Stellen. Laut VTA soll es zumindest im Bereich zwischen Saarländer Straße und Brünner Straße mit Fertigstellung der Hafenbahnbrücke am 19. September zu spürbaren Entlastungen kommen, weil dann wieder die Karl-Heine-Straße als Umleitungstrasse genutzt werden kann.

Cottaweg: „Drastische Verbesserung nicht zu erreichen“

Am Knotenpunkt Hans-Driesch-Straße/Cottaweg wird sich die Lage hingegen noch weiter verschlechtern. Die „Problemstelle“ sei bekannt, „eine drastische Verbesserung der Situation ist aber aus Sicht des VTA nicht zu erreichen“, teilte die Behörde schriftlich mit. Zumal demnächst die Bauarbeiten am Abschnitt zwischen Odermannstraße und Merseburger Straße beginnen würden. Dann müsse das „komplette Verkehrsaufkommen in westliche Richtung über den bereits überlasteten Knotenpunkt am Cottaweg geführt werden. Die Arbeiten am Projekt „Neue Stadtbahn Lützner Straße“ werden mindestens noch bis November andauern.  

phpNgw4og20110802224304.jpg

Schwindelfreier Blick auf die Baustelle für die Höfe am Brühl in der Leipziger City vom 1. August 2011.

Quelle: André Kempner

Ähnlich kritisch ist die Situation am Tröndlinring, wo momentan die „Höfe am Brühl“ gebaut werden. Bereits in dieser Woche wurden dort Fahrspuren neben der Riesenbaustelle gesperrt. Bis der neue Knotenpunkt fertig ausgebaut ist – anvisiert ist der 16. Oktober – wird sich dies noch mehrfach wiederholen. Anfang Oktober sperren die Bauunternehmen sogar an drei Wochenenden nacheinander komplette Zufahren, um die Fahrbahndecken vor Ort aneinander anzuschließen.

Weiterhin Staus am Bundesverwaltungsgericht

Die Sanierung der Karl-Liebknecht-Straße zwischen Kurt-Eisner- und Richard-Lehmann-Straße endet ebenfalls erst in ein paar Wochen. Ziel ist der 21. Oktober. Infolge der Umleitungen kommt es daher weiterhin zu Staus an der Harkortstraße am Bundesverwaltungsgericht.

Entwarnung gibt das Amt hingegen für die Ferdinand-Lassalle-Straße. Hier sollen die Bauarbeiten im Verlauf des Donnerstages, 25. August, abgeschlossen werden.

September bis November: Zahlreiche Erneuerungen von Fahrbahnen

Generell müssen sich Autofahrer in der Stadt jedoch auf weitere Staus und Verkehrsbehinderungen einstellen. Denn von September an sollen die Fahrbahndecken von vielen Straßen in der Stadt  erneuert werden. „Bis November werden wir viel Geld verbauen. Um diese Zeit werden traditionell viele Ausschreibungen beendet und die Arbeiten können beginnen.“ Gebaut wird unter anderem an folgenden Straßen: Martin-Luther-Ring, Georg-Schumann-Straße, Maximilianallee, Riesaer Straße, Wundtstraße, Richard-Lehmann-Straße und am Goerdelerring.

Da dürfte es für die Auto-, Rad- und Straßenbahnfahrer in Leipzig kein Trost sein, dass dem Verkehrsfluss theorethisch nichts im Wege steht. Das VTA teilt hierzu lapidar mit: „Ohne Baustellen ist das Netz im Wesentlichen ausreichend leistungsfähig, so dass kaum mit Behinderungen zu rechnen ist.“

Alexander Laboda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr