Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bebauungsplan des Lindenauer Hafens im Leipziger Westen wird veröffentlicht
Leipzig Lokales Bebauungsplan des Lindenauer Hafens im Leipziger Westen wird veröffentlicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:01 27.11.2012
Am Lindenauer Hafen soll ein neues Stadtquartier mit Wohnungen und Gewerbeflächen entstehen. Quelle: Häfner & Jiménez Berlin
Leipzig

Die Stadt bezeichnet den Ausbau des Areals als „Zukunftsprojekt“. Mit der Neugestaltung böte sich die Chance den Lindenauer Hafen zu einer „im Stadtgebiet Leipzigs unbedingt erforderlichen Marina“ zu entwickeln. Bis 2016 soll das neue Quartier errichtet sein.

Bislang rechnet die Stadtverwaltung mit Kosten in Höhe von insgesamt 18 Millionen Euro. 2,6 Millionen Euro schießt der Freistaat zu. Entlang der Hafenpromenade soll ein Wohn- und Naherholungsgebiet entstehen. Eine höchstens fünfgeschossige Bebauung soll zulässig sein. Im Norden des Lindenauer Hafens ist ein Gewerbegebiet für „wasserbezogene“ Dienstleistungen abgedacht.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Turm des Neuen Rathauses strahlt in der Sonne, die Blechbüchse am Brühl ist kurz vor der Fertigstellung und der Nordstrand des Cospudener Sees füllt sich mit Badegästen.

27.11.2012

Die Ergebnisse des aktuellen Adventskalendertests der Stiftung Warentest haben am Dienstag in Leipzig für Sorge und Empörung gesorgt. Bei einer Umfrage von LVZ-Online in der Innenstadt erklärten die meisten Angesprochenen, sie würden in diesem Jahr lieber selbst Kalender basteln, als einen zu kaufen.

27.11.2012

Im Leipziger Stadtrat ist die geplante Stilllegung eines Elfgeschossers in Grünau auf Kritik gestoßen. SPD- und Linksfraktion forderten die Wohnungsgenossenschaft Transport (Wogetra) auf, von der weiteren Reduzierung des Wohnungsbestandes Abstand zu nehmen.

26.11.2012