Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bei Ausfall der Abfallentsorgung können Leipziger nun Schadenersatz fordern
Leipzig Lokales Bei Ausfall der Abfallentsorgung können Leipziger nun Schadenersatz fordern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 18.11.2011
Ein Trommelsammelfahrzeug ohne Presse zur Abfallentsorgung. (Archivbild) Quelle: Norman Rembarz
Anzeige
Leipzig

Ursprünglich war geplant, bei Betriebsstörungen, behördlichen Anordnungen und höherer Gewalt etwaige Ansprüche wegen eines Ausfalls der Abfallentsorgung auszuschließen.

Nach einem Antrag der FDP im Stadtrat gilt nun einzig höhere Gewalt als Ausschlusskriterium, das teilte die Fraktion am Freitag mit. „Damit haben die Grundstückseigentümer nun einen echten Schadenersatzanspruch gegen ihren Abfallentsorger, wenn dieser seiner Pflicht nicht nachkommt", so Isabell Siebert, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Liberalen im Stadtrat.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die städtische Initiative „Familienfreundliches Leipzig" haben sich weitere zehn Mitstreiter begeistern können, das teilte das Familiendezernat der Stadt am Freitag mit.

18.11.2011

Derzeit reiht sich auf der Leipziger Südmeile noch Schlagloch an Schlagloch, Straßenbahnen dürfen in einigen Bereichen nur Schritttempo fahren. Das soll sich ab 2013 ändern – dann will die Stadt zusammen mit den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) die Sanierung der Karl-Liebknecht-Straße beginnen.

18.11.2011

Pralinen in Form von Orgelpfeifen, Johann Sebastian Bach als Räuchermännchen oder die Thomaskirche als Plätzchenausstecher - was Souvenirs der Messestadt angeht, können die jährlich rund 65 Millionen Besucher, die nach einer bleibenden Erinnerung suchen, auf ein breites und überaus kreatives Sortiment zurückgreifen.

18.11.2011
Anzeige