Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Berufe-Weltmeisterschaften finden 2013 in Leipzig statt – Vorbereitungen beginnen
Leipzig Lokales Berufe-Weltmeisterschaften finden 2013 in Leipzig statt – Vorbereitungen beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 15.06.2011
Auf der Neuen Messe finden 2013 die Berufe-Weltmeisterschaften statt. Quelle: Leipziger Messe
Anzeige
Leipzig

Die Veranstaltung findet vom 2. bis 7. Juli 2013 auf dem Neuen Messegelände statt.

Zu der alle zwei Jahre stattfindenden Großveranstaltung werden rund 200.000 Besucher aus aller Welt erwartet, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Darunter seien allein etwa 5000 Wettbewerbsteilnehmer, Experten und Delegierte. Die Berufe-Weltmeister werden beispielsweise unter den Köchen und Friseuren, aber auch in den weniger bekannten Ausbildungsrichtungen mobile Robotik oder Mechatronik gesucht.

World-Skills-Beauftragter der Stadt ist Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht (CDU), der auch dem Leipziger World-Skills-Büro vorsteht. Dieses ist dem Referat für Beschäftigungspolitik angegliedert. Praktikanten und Studenten der Leipziger Hochschulen sollen die Arbeit des Büros künftig unterstützen.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Sommerbad Kleinzschocher öffnet auf Grund der am Wochenende stattfindenden 18. Lipsiade seine Tore zum Spätbaden am Freitag schon ab 16 Uhr. Für alle Besucher gilt dann ein ermäßigter Eintrittspreis von 2,70 Euro.

15.06.2011

Als Kind musste er mit seiner jüdischen Familie aus Leipzig nach England fliehen. Als Erwachsener gründete er eine Stiftung, die einen monatlichen Bach-Kantaten-Zyklus in London finanziert und so Leipzigs internationales Ansehen mehrt.

15.06.2011

Die Universität Leipzig will nach der Niederlage vor Gericht weiter um den Verbleib der historischen Steindorff-Sammlung im Ägyptischen Museum kämpfen. Wie Kustos Dietrich Raue am Mittwoch ankündigte, werde es in den nächsten Tagen ein Treffen mit der Jewish Claims Conference (JCC) in Berlin geben.

15.06.2011
Anzeige