Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Berufsbildungswerk schafft 300 zusätzliche Kita-Plätze

Berufsbildungswerk schafft 300 zusätzliche Kita-Plätze

Die Stadt Leipzig steht unter Druck - in Bezug auf die Platzzahl für Knirpse in Kindertagesstätten. Wen wundert's, wenn angesichts dessen Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) die Eröffnung einer neuen Einrichtung zur "Lieblingsbeschäftigung" erklärt.

Voriger Artikel
100 Jahre Psychiatrie – Multimedia-Ausstellung im Park-Krankenhaus Leipzig
Nächster Artikel
Thomaner-Serie: Atmen, sprechen und strecken für das Königin-der-Nacht-F

Alles noch ganz frisch: Kleine Einweihungsgäste erkundeten gestern die Räume, fanden Ecken zum Toben, Spielen und "Abhängen".

Quelle: Armin Kühne

So geschehen gestern, als das Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte (BBW) in die Knautnaundorfer Straße 4 einlud. Die Ausbildungsstätte für junge behinderte Menschen hatte eines seiner Internate zur Kita umgebaut. 80 Steppkes ab drei Jahre können hier betreut werden.

"Im rasanten Tempo von nur vier Monaten hat der Umbau des Hauses realisiert werden können", freute sich BBW-Hauptgeschäftsführer Tobias Schmidt. Und recht kostenfreundlich ging es dabei auch noch zu. "Wir sind kreativ mit dem Bestand umgegangen, haben beispielsweise die im Gebäude bestehende Küche gleich zur Kinderküche umfunktioniert. Für die Schaffung eines Kita-Platzes hat es rund 4000 Euro gebraucht. Für gewöhnlich muss man da heutzutage etliches mehr ansetzen", sagte BBW-Projektsteuerin Barbara Brakenhoff.

Unterm Strich ist es die Kita Num- mer 14, die unter den Fittichen des BBW in Leipzig nunmehr betrieben wird. Reinweg am Start, "hatten wir jetzt noch nicht mal Kinder, die zur Eröffnung ein Lied singen", schmunzelte Schmidt. Glücklicherweise ließ sich die kulturelle Kalamität überwinden: "Wir konnten uns Vorschüler aus der Kita Seumestraße ausborgen", erzählte er. Diese trällerten gestern dann auch nahezu mit Inbrunst ein frohes "Farbenlied", Immerhin: "40 Plätze sind in unserer neuen Tagesstätte schon vergeben", stellte deren frisch gekürte Leiterin Mandy Allert klar. "40 weitere sind noch zu haben".

"Wir haben noch große Kitaplatz-Engpässe in Leipzig", gab Bürgermeister Fabian unumwunden zu. "Aber im nächsten Jahr werden wir sicher einen großen Sprung nach vorn machen können", meinte er mit Blick auf eine dann geplante "massive Erhöhung" durch Neu-, Ersatz- oder Erweiterungsbauten: 3189 neue Plätze sollen so 2014 geschaffen werden. Stadt und freie Träger stecken also mitten drin in Bauplänen, -anträgen und -abnahmen.

Das BBW ist seit 2002 als freier Träger unterwegs. Und als solcher längst ein wichtiger Partner für die Stadt. Die 80 Plätze seiner jüngsten Kita-Einrichtung im Leipziger Südwesten seien nur die ersten von insgesamt 300, die das Bildungswerk noch auf dem Schirm hat: "In der Connewitzer Gustav-Freytag-Straße, der Gohliser Kleiststraße und an der Ecke Hohe Straße/Bernhard-Göring-Straße in der Südvorstadt planen wir Kapazitätserweiterungen. Damit werden wir unser Angebot alles in allem in den nächsten Jahren auf 1350 Plätze erhöhen", so BBW-Sprecherin Maike Hillenbach.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.11.2013
Angelika Raulien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr