Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bestnoten für Leipzigs City-Tunnel: Neues S-Bahn-Netz ist beliebtestes in Deutschland
Leipzig Lokales Bestnoten für Leipzigs City-Tunnel: Neues S-Bahn-Netz ist beliebtestes in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 16.08.2014
Das neue mitteldeutsche S-Bahn-Netz mit dem Leipziger City-Tunnel als Herzstück erhält laut einer Umfrage Bestnoten bei den Kunden. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Das ist das Ergebnis einer aktuellen Zufriedenheitsbefragung der DB Regio, deren Zahlen LVZ-Online vorliegen. Kritik äußern die Fahrgäste jedoch am Platzangebot in den neuen Zügen.

Mit einer durchschnittlichen Kundenzufriedenheit von 79 Punkten schaffte das im Dezember 2013 gestartete S-Bahn-Netz aus dem Stand heraus den Sprung an die bundesweite Spitze. Andere deutsche Städte liegen in der Erhebung des Marktforschungsinstituts Ipsos zwischen 67 und 77 Punkten. Bei der Befragung war im Frühjahr die Zufriedenheit der Kunden in einer sechsstufigen Skala erfasst worden.

Fotos aus dem Leipziger City Tunnel:

„Dieser sensationelle Wert ist Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit und für uns als DB Regio Ansporn, die besonders gut bewerteten Themen weiterhin mit Nachdruck zu verfolgen“, so Frank Klingenhöfer, Vorsitzender der Regionalleitung von DB Regio Südost. Über den Umfrageerfolg informierte er am Wochenende die beteiligten Nahverkehrsverbände sowie die Oberbürgermeister von Leipzig und Halle, Burkhard Jung (SPD) und Bernd Wiegand (parteilos).

Besonders bei der Schnelligkeit (85 Punkte), der Sauberkeit (81 Punkte) und dem Komfort der neuen S-Bahn-Züge (80 Punte) konnte das mitteldeutsche Netz punkten. Auch bei der Freundlichkeit und Kompetenz des Zugpersonals sowie bei den Informationen im Zug wurden ähnlich hohe Werte erreicht. Im Vergleich zum Vorjahr gab es teils deutliche Verbesserungen bei der Zufriedenheit auf der nun von der mitteldeutschen S-Bahn bedienten Strecken. Auch das Sicherheitsgefühl in den Zügen am Abend und in der Nacht verbesserte sich von 65 auf 71 Punkten.

Lob für Zugpersonal – Kritik am Platzangebot

Dennoch äußerten die Fahrgäste auch Kritik an den neuen Zügen. So wurde die Anzahl der Sitzplätze ebenso wie der Platz für Fahrräder, Kinderwagen und Rollstühle moniert. Klingenhöfer zeigte dafür Verständnis und kündigte Nachbesserungen an. Zusammen mit den Zweckverbänden müsse „konsequent“ an der Beseitigung der Engpässe gearbeitet werden, sagte er.

Das mitteldeutsche S-Bahn-Netz war am 15. Dezember 2013 zusammen mit dem neuen City-Tunnel als Herzstück in Betrieb gegangen. Auf den insgesamt sechs neuen Linien im Großraum Leipzig-Halle sind seitdem mehr als 51 neue Talent-2-Züge unterwegs. Nach Angaben der Bahn nutzen das neue Netz täglich rund 50.000 Fahrgäste.

Robert Nößler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

30 Kilometer östlich von Leipzig liegt inmitten des Naherholungsgebietes "Lübschützer Teiche" ein ehemaliger Stasi-Bunker. Das 5,2 Hektar große Areal war als Ferienanlage getarnt und mit Hunden gut bewacht.

01.11.2016

Nach dem LVZ-Bericht über mutmaßliche Giftmüll-Fässer beim früheren VEB Galvanotechnik hat Freitagvormittag ein Großaufgebot der Polizei die Industrieruinen an der Torgauer Straße durchsucht.

17.07.2015

An ehemaligen Standorten von Plattenbau-Hochhäusern in Leipzig sollen Wälder entstehen. Für das zukünftige „Schönauer Holz“ im Stadtteil Grünau pflanzten Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und Leipzigs Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) am Freitag eine Traubeneiche.

15.08.2014
Anzeige