Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Besuch bei Bonobo Yaro im Leipziger Zoo: Der Kleinste ist der größte Wildfang

Besuch bei Bonobo Yaro im Leipziger Zoo: Der Kleinste ist der größte Wildfang

Was für ein freches Kerlchen! Bonobo Yaro, das Patentier der Leipziger Volkszeitung, ist jetzt ein Jahr und acht Monate alt. Der Kleinste der Zwergschimpansen aus dem Leipziger Zoo hat sich zu einem Wildfang entwickelt.

Voriger Artikel
Informationsabend: Stadt stellt neue Baupläne für Georg-Schumann-Straße vor
Nächster Artikel
Wieder in ganzer Pracht auf dem Markt: Leipziger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Bonobo Yaro und Mutter Lexi.

Quelle: André Kempner

Keine Spur mehr von dem ängstlichen Muttersöhnchen, das er mal war.

"Er stört die Forscher", verrät Tierpfleger Frank Maxis. Das geht so: Wenn Bonobo-Mutter Lexi (15) vormittags von den Wissenschaftlern des Max-Planck-Institutes beschäftigt und beobachtet wird, hat sie ihren Sohn seit Anfang an immer dabei. Früher hat er stillgehalten, mittlerweile ist ihm offenbar langweilig. "Er will Aufmerksamkeit, aber der Forscher kümmert sich nicht um ihn. Darum zerbricht er zum Beispiel das Stöckchen, mit dem seine Mutter sich Futter angeln soll", schildert der Pfleger.

Yaro ist deutlich gewachsen und wiegt viereinhalb Kilo. Erkennen kann man ihn an der Stirnglatze, denn seine Mutter rupft ihm seit der Geburt die Haare aus. "Übertriebene Fellpflege", lautet die Erklärung des Tierpflegers. Das hat Lexi offenbar in ihrem Herkunftszoo in den USA gelernt - sie kam selbst mit Glatze nach Leipzig. Mittlerweile hat Yaro sogar an den Oberarmen kahle Ringe.

Für ungeübte Besucher nur schwer zu unterscheiden ist Yaro von seinem Halbbruder und Kumpel Kasai. Die beiden wirken hinter der Besucherscheibe ungefähr gleich groß. Kasai, Sohn von Yasa (17), ist allerdings schon drei Monate älter und feiert im Januar seinen zweiten Geburtstag. Beide stammen von Bonobo-Mann Kuno ab, der auch hin und wieder mit den Jungs spielt, Haschen zum Beispiel. Wenngleich etwas halbherzig: "Kuno hat Angst, den Zorn der Mütter abzukriegen, wenn die Kleinen quieken", berichtet der Tierpfleger. Zumal Lexi die Ranghöchste in der Bonobo-Gruppe ist und ihr Sohn sozusagen der Kronprinz, denn er hat die stärkste Mama an seiner Seite. Und wenn die Chefin verärgert ist, sieht es schlecht für Kuno aus: Männliche Tiere haben bei den frauendominierten Zwergschimpansen nämlich nichts zu melden.

Wie andere Halbbrüder auch, sind Yaro und Kasai grundverschieden. "Kasai ist der Weichpitti und Yaro der Macher", erzählt Frank Maxis. Yaro ärgert den etwas Älteren und ist rabiat zu ihm - mitunter gibt es auch was auf die Nase. Nur nicht, wenn Kasais Mutter in der Nähe ist - dann traut Yaro sich nicht. Die beiden Jungs machen trotzdem alles zusammen, ihre Mütter ruhen sich derweil aus. Ist die Lage im Revier ruhig, klettern oder schaukeln sie, rasen die Baumstämme hoch, spielen mit einem großen Ball oder mit Stöcken und Decken. Nur wenn Unruhe in der Gruppe aufkommt, schnappen sich die Mütter ihre Söhne und halten sie am Bauch.

Den ganzen Sommer waren die Zwergschimpansen viel draußen auf der Freianlage. Inzwischen hat für die Menschenaffen des Leipziger Zoos wieder die Wintersaison begonnen, in der sie ausschließlich drin im Pongoland bleiben. Bis zum warmen Frühling.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.11.2014.

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr