Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Besuche im Leipziger Paulinum sind erst ab Dezember möglich

Konzerte im Advent Besuche im Leipziger Paulinum sind erst ab Dezember möglich

Jetzt ist es fertig und niemand darf rein – viele Leipziger verstehen die Welt nicht mehr. Dabei müssen noch viele Dinge erledigt werden, bevor das neue Paulinum öffnen kann. Auch die Öffnungszeiten sind noch unklar.

Zum Nachfolgebau der gesprengten Paulinerkirche gehört auch ein Andachtsraum (im Hintergrund), in dem wertvolle Kunstwerke aufbewahrt werden.

Quelle: Andre Kempner

Leipzig. Das Interesse an einer Besichtigung des neuen Paulinums am Augustusplatz ist riesengroß – doch wer das Innere des spektakulären Baus kennenlernen möchte, hat derzeit keine Chance: Aktuell läuft noch die Übergabe an die Universität und im Anschluss finden Funktionserprobungen statt. Dazu gehören auch die konservatorische Feinreinigung von Epitaphien und Pauliner-Altar. Außerdem beabsichtigt sind Testdurchläufe für Großveranstaltungen, Montage des taktilen Leitsystems für Blinde und Sehschwache, Brandschutzübungen, Beleuchtungsmessungen und Tests für unterschiedliche Lichtszenarien, endgültige Kalibrierung der Verstärker-Technik, Einweisung von Personal, Nacharbeiten an der Schallisolierung und Belüftung, wissenschaftliche Fotodokumentationen der Kustodie an Pauliner-Altar und Epitaphien, Proben der Universitätsmusik sowie die Haupt- und Endproben für die Eröffnungsveranstaltungen.

Offiziell vorgesehen ist, das Paulinum am 608. Geburtstag der Universität Leipzig – dem 2. Dezember 2017 – zu eröffnen. Rund um diesen Tag sind mehrere Veranstaltungen geplant. So sollen die Feierlichkeiten am 1. Dezember mit einem Festakt mit geladenen Gästen starten. Am 2. Dezember dürfen dann Leipziger und ihre Gäste das Paulinum besichtigen. Am Sonntag dem 3. Dezember rundet ein Akademischer Festgottesdienst die Einweihung des neuen Uni-Gebäudes ab.

Bis dahin dürfen nicht einmal die Stadtführer von Leipzig Details das Bauwerk in ihre Campus-Führungen aufnehmen. „Wie die Campus-Rundgänge zukünftig aussehen werden, wird derzeit ausgearbeitet“, verlautbarte die Uni auf LVZ-Anfrage. Nach der feierlichen Eröffnung werde es aber Besuchszeiten geben, an denen das Paulinum für jedermann geöffnet ist. Bei diesen Besichtigungszeiten ist eine wöchentliche Öffnungszeit von voraussichtlich 20 Stunden angedacht. Dies sei auch bei Gotteshäusern mit dem Signet „Verlässlich geöffnete Kirchen“ üblich, heißt es. Sonntags soll immer um 11 Uhr der Universitätsgottesdienst stattfinden.

Im Paulinum wird es in der Adventszeit auch Konzerte geben. Geplant sind verschiedene Orgel- und Orchesterkonzerte. Darüber hinaus soll das Bauwerk für universitäre Veranstaltungen wie etwa Konzerte, Tagungen, Kongresse, Führungen und Donnerstagsdiskurse sowie für Veranstaltungen von Kooperationspartnern genutzt werden.

Von Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr