Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bilder geistig behinderter Künstler werden im Leipziger Uni-Campus ausgestellt

Bilder geistig behinderter Künstler werden im Leipziger Uni-Campus ausgestellt

In der Uni Leipzig gibt es am 21. Oktober ab 18.30 Uhr eine Vernissage für eine Ausstellung, die Bilder geistig behinderter Künstler zeigt. Motto: "Bunt fürs Leben".

Voriger Artikel
Polizeichef Merbitz im Stadtrat: Leipzigs Polizei fährt auf Verschleiß
Nächster Artikel
Nashorn-Baby im Leipziger Zoo hat einen Namen – Schulferien im Zeichen der Dickhäuter

Auch für Danny Littmann hieß es "raus aus der Werkstatt, ran an die Kunst!"

Quelle: Privat

Leipzig. Im ersten Obergeschoss des Hörsaalgebäudes am Campus Augustusplatz sind die künstlerischen Werke dann bis zum 1. November anzuschauen.

Die entstandenen Arbeiten krönten praktisch die Zusammenarbeit der Lebenshilfe-Leipzig-Werkstatt und des Leipziger Montessori-Schulzentrums, hieß es. Geistig behinderte Werkstatt-Beschäftigte und Schülerinnen des Oberstufenkunstkurses der Schule entwarfen dafür Konzepte, malten, gestalteten. Die Idee kam vom Lebenshilfe-Verein.

"Wir wollten zeigen, dass ein Förderbedarf im Bereich Kognition und die Schaffung von Kunst selbstverständlich keinen Widerspruch darstellen, sondern sich beide Faktoren ergänzen und gegenseitig befruchten können", sagt Jan Günther, der Projektkoordinator des Vereins. Gleichzeitig stehe das Ganze für Inklusion, für die gleichberechtigte Teilhabe behinderter Menschen - in dem Fall durch Kunst. Die Schülerinnen und Werkstattmitarbeiter arbeiteten auf Augenhöhe miteinander. "Die Grenze behindert/nicht-behindert war hierbei irrelevant. Die Beteiligten haben sich einfach treiben lassen, tauschten sich über Farben, Formen und Stoffe aus. Das Thema Anderssein oder Behinderung kam gar nicht auf", schildert Bertrand Zunker, der künstlerische Projektchef der Lebenshilfe, den Werdegang.

Die jetzige Schau sei für jeden offen, der Eintritt frei. Eine zweite werde es vom 30. November bis 31. Dezember im Plagwitzer Stadtteilladen Leipziger Westen, Karl-Heine-Straße 54, geben. Die Vernissage ist am 30. November um 18.30 Uhr. Einige der gemeinsamen Werke wurden zudem in einem Kunstkalender für 2014 zusammengestellt, der sowohl bei den zwei Vernissagen als auch auf dem Weihnachtsmarkt, am Glühwein-Stand von Lions Club und Lebenshilfe im Barfußgäßchen, zu haben sein wird (9,95 Euro).

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.10.2013

Angelika Raulien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr