Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Billie bringt Sturm, Regen und Wärme nach Leipzig – Geringe Chance auf weiße Weihnacht
Leipzig Lokales Billie bringt Sturm, Regen und Wärme nach Leipzig – Geringe Chance auf weiße Weihnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 11.12.2014
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Zugleich werden zahlreiche Regenschauer und milde Temperaturen um die zehn Grad Celsius erwartet.

Auch am Wochenende und in den folgenden Tagen bleibt das Wetter laut DWD-Prognose wechselhaft. So sollen die Temperaturen wieder auf Werte um die fünf Grad sinken. Reiße die Wolkendecke auf, sei ab der Nacht zum dritten Advent auch wieder leichter Frost möglich. Zum Beginn der neuen Woche könne es dann durch überfrierende Nässe zu Glatteis am Morgen kommen, warnte der Meteorologe.

Für eine Vorhersage des Weihnachtswetters ist es laut Engelmann aber noch zu früh. „Wir gehen davon aus, dass uns die derzeit vorherrschende Westwindlage mit vielen Tiefs mindestens bis zum Ende kommender Woche erhalten bleibt. Das bedeutet weiterhin wechselhaftes Wetter. Wir rechnen also nicht mit Dauerfrost, bei dem der Schnee auch ins tiefer gelegene Flachland fällt“, so der DWD Experte. Ausschließen will er Schneefall zu Weihnachten jedoch noch nicht. Nach derzeitigem Stand gebe es eine geringe Chance auf weiße Feiertage.

Mehr Infos im Wetterportal von LVZ-Online.

Clemens Haug

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das erste Okapi-Jungtier in der Leipziger Zoogeschichte, Nachwuchs bei den Tapiren, Giraffen, Wildpferden, Sumpfkrokodilen und Gorillas: Bei der Tierzucht blickte der Zoo Leipzig am Donnerstag in seiner Jahresbilanz auf ein höchst erfolgreiches Jahr zurück.

11.12.2014

Nachschlag für den Bau den Kongreßhalle am Leipziger Zoo: Am Mittwoch stimmten die Stadträte den Mehrausgaben von 6,77 Millionen Euro zu. Damit wird die Sanierung des Bauwerks auf 37,3 Millionen Euro steigen.

11.12.2014

Auf ihre erste Jahresbilanz für den Leipziger City-Tunnels sind die Deutsche Bahn und ihre Partner stolz. Seit der Eröffnung der beiden Röhren am 14. Dezember 2013 haben täglich rund 55.000 Fahrgäste das 430 Kilometer lange Streckennetz genutzt.

11.12.2014
Anzeige