Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Zehn Zentimeter Neuschnee in Leipzig – Straßen Mittwochmorgen sehr glatt
Leipzig Lokales Zehn Zentimeter Neuschnee in Leipzig – Straßen Mittwochmorgen sehr glatt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 07.03.2018
Schnee in Leipzig. Quelle: LVZ
Leipzig

Ein paar Tage sah es schon nach Frühling aus in Leipzig. Doch am Dienstag hat sich der Winter noch mal mit voller Kraft in der Messestadt zurück gemeldet. Von der teilweise geschlossenen Schneedecke waren vor allem Auto- und Radfahrer betroffen. Viele Pendler brauchten am Dienstagabend länger nach Hause, außerdem kam zu Unfällen. Laut dem Führungs- und Lagezentrum der Leipziger Polizei gab es bis 22 Uhr insgesamt 127 Unfälle im Direktionsgebiet. Das sei eine leichte Erhöhung zu anderen Tagen. Die Polizei Sachsen warnte via Twitter Autofahrer vor glatten Straßen. Auf der A14 bei Grimma kam es am Abend zu zwei Unfällen.

Am Connweitzer Kreuz hatte das Winterwetter ganz andere Auswirkungen. Dort lieferten sich rund 90 Menschen eine Schneeballschlacht.

So wird das Wetter in Leipzig

Auf die Pendler kommt am Mittwochmorgen  eine weitere Geduldsprobe zu: Bis zum Vormittag soll es schneien. „In Teilen von Leipzig werden bis Mittwochvormittag wohl rund zehn Zentimeter Neuschnee liegen“, prognostizierte Jörg Oehmichen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) gegenüber LVZ.de. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt könne es dann sehr glatt werden. Entwarnung gibt es erst im Laufe des Tages: Dann wird es laut Oehmichen etwas wärmer und der Schnee geht in Regen über.

Schauerartig und bei einstelligen Temperaturen bleibt es auch in den Tagen danach – und zumindest in der Nacht kann es auch immer wieder glatt werden. Das ändert sich erst ab Samstag: Dann sagt der DWD-Experte für Leipzig sogar Werte von über zehn Grad vorher.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu seinem 60. Geburtstag will Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung keine große Feier, sondern bei Spaziergängen zu sich selbst finden. Amtsmüde ist er noch nicht. In zwei Jahren will Jung noch einmal zur OBM-Wahl antreten.

06.03.2018
Lokales Leipziger LVV-Holding - Paukenschlag im Stadtkonzern

Holding-Chef Norbert Menke und Stadtwerke-Geschäftsführer Johannes Kleinsorg müssen überraschend gehen. Die offizielle Begründung: Die Führungsspitze wird neu strukturiert. Hinter den Kulissen wurde offenbar mit harten Bandagen gerungen.

06.03.2018

Ulrike Stüwe verließ Leipzig, ihre Heimatstadt, schon vor vielen Jahren. Als Lehrerin in Münster kämpft sie dafür, die Vorurteile ihrer Schüler über den Osten auszuräumen. Dafür besucht sie jedes Jahr mit ihren Schülern ihre Heimatstadt – um auf dessen Geschichte zu wandeln und jungen Leuten Offenheit zu lehren.

06.03.2018