Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bizarrer Schriftwechsel im Rathaus - Stadtrat Sasama kritisiert Relaunch von Leipzig.de

Bizarrer Schriftwechsel im Rathaus - Stadtrat Sasama kritisiert Relaunch von Leipzig.de

Nein, der große Wurf ist der Relaunch des Internetauftritts der Stadt Leipzig nicht. Das finden zumindest die Grünen. Ein "fades langweiliges Erscheinungsbild" biete nach sage und schreibe dreijähriger Überarbeitung die Homepage, polterte Stadtrat Ingo Sasama in der Fraktionspostille Ratschlag.

Voriger Artikel
Die Platte ist wieder begehrt: Wird Grünau Leipzigs neues Boom-Viertel?
Nächster Artikel
"Der Schöne": Giraffenbulle im Leipziger Zoo auf den Namen Jamal getauft

Ingo Sasama, Stadtrat der Leipziger Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Und machte sich damit keine Freunde im Rathaus, am wenigsten im Referat Kommunikation, das die Website verantwortet.

Sasama mokierte sich über willkürlich aufploppende Bildchen, darüber, dass Sehschwache nach wie vor ihre Schwierigkeiten mit der Homepage haben, Blinde mit ihr gar nichts anfangen könnten. Und so richtig fertig geworden scheint die Seite auch nicht. Da fehle der beliebte Spielplatzführer. In den Bürgermeister-Rubriken geht es zu wie Kraut und Rüben. Mal stellen sich Beigeordneten mit Bild vor, mal nur per Kurzlebenslauf. Von System keine Spur. "Ungenügend" urteilte Sasama. Besonders ärgerlich aus seiner Sicht: "Hätte die Stadt es privat machen lassen, wäre es schneller und wahrscheinlich auch noch billiger geworden." Zumal es für den Relaunch drei zusätzliche Stellen gegeben habe.

Diese Kritik wollte Pressechef Matthias Hasberg nicht auf sich sitzen lassen. "Ich bin extra noch einmal durch die Büros gegangen und habe die angeblich neuen Kollegen gesucht", ließ er in ironischem Unterton Sasama per Hausmitteilung wissen. Fündig geworden sei er nicht. Weshalb er den Stänkerer einlud, "einen Rundgang durch die Büros zu machen und zu schauen, wer hier so arbeitet und eine kleine Zählung vorzunehmen. Stift und Zettel würde ich stellen, damit wir empirisch eine Strichliste führen können." Daraufhin durchforstete der Grüne den Rathaus-Stellenplan und mailte Hasberg pikiert zurück: "Insofern darf ich Ihrer Sachkenntnis über Ihre Mitarbeiter wie folgt aufhelfen." Sasama fügte die Stellenplannummern bei, die dem Referat in den letzten Jahren zugeordnet worden waren. Das Internet-Team besteht demnach aus vier Leuten - zwei Online-Redakteuren, zwei Webmastern. Und fast drohend kündigte Sasama an, dass er ja auch noch die Sachkosten für den Relaunch recherchieren könnte...

Zwei ziemlich beste Freunde werden er und Hasberg wohl nicht mehr.

Übrigens: Das Referat Kommunikation verfügt aktuell über 18 Stellen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.02.2014

Klaus Staeubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr