Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Blitzeinschlag legt Leipziger Hauptbahnhof kurzzeitig lahm – neue Gewitter im Anmarsch
Leipzig Lokales Blitzeinschlag legt Leipziger Hauptbahnhof kurzzeitig lahm – neue Gewitter im Anmarsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 06.06.2011
Stillstand am Leipziger Hauptbahnhof: Ein Blitzeinschlag legte den Zugverkehr am Sonntagabend kurzzeitig lahm (Archivbild). Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

„Der Blitzeinschlag führte dazu, dass dort die Signaltechnik kurzzeitig ausfiel“, sagte Bahnsprecherin Änne Kliem.

Betroffen von der Störung waren alle Bahnsteige ab der Nummer 14 aufwärts. „Die Signalanlagen haben dort Rot gezeigt“, so Kliem.  Insgesamt sechs Fernzüge und sechs Nahverkehrszüge mussten im Bahnhof warten und konnten erst mit Verspätung gegen 23 Uhr starten. Eine S-Bahn nach Halle wurde gestrichen. Ankommende Züge seien auf andere Gleise umgelenkt worden, berichtete die Bahnsprecherin. „Das Problem konnte aber schnell behoben werden.“

Dass Blitze in Anlagen der Bahn einschlagen, komme hin und wieder vor, so Kliem. Diesmal habe es jedoch Defekte an den Oberleitungen und der Signalanlage gegeben. Über die Höhe des entstandenen Schadens machte sie keine Angaben.

Auch für den Wochenanfang warnen die Meteorologen wieder vor schweren Unwettern in Sachsen. Am Montagabend sei mit kräftigen Schauern und Gewittern zu rechnen, die mit Hagel und Sturmböen einhergehen könnten, teilte der Deutsche Wetterdienst in Leipzig mit. Am Dienstag setze sich das wechselhafte Wetter nach vorübergehender Beruhigung fort. Dabei sei tagsüber auch Starkregen von örtlich bis zu 25 Litern pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde möglich.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-956896987001-LVZ] Kathmandu. Der Himalaya-Staat Nepal bastelt seit mehr als drei Jahren an einer neuen Verfassung – ein Ende ist nicht in Sicht. Doch dies ist nicht die einzige Baustelle in einem der statistisch ärmsten Länder der Erde.

17.07.2015

Hochbetrieb auf der Großbaustelle am Leipziger Zoo: Radlader und Teerwalzen rollen derzeit im Minutentakt durch die Emil-Fuchs-Straße. Zusätzlich dazu hat am Montag nördlich des Innenstadtrings die Sanierung der Pfaffendorfer Straße begonnen.

06.06.2011

Landwirte haben am Montag mit ihrer bundesweiten Aktion Bauernsternfahrt in Leipzig Station gemacht, um gegen Massentierhaltung zu protestieren.Seit einer Woche fahren sie mit Traktoren durch Deutschland - und fordern eine bäuerliche, faire, tiergerechte und ökologische Landwirtschaft, wie Jochen Fritz, Sprecher der Bauernsternfahrt, sagte.

06.06.2011
Anzeige