Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Böhmermann in Leipzig: TV-Duell, Erdogan und politische Debatten
Leipzig Lokales Böhmermann in Leipzig: TV-Duell, Erdogan und politische Debatten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 04.09.2017
Jan Böhmermann war in der Villa Ida in Leipzig zu Gast. Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Rund 270 Gäste kamen am Montagabend in die Villa Ida, um dem Moderator Jan Böhmermann zu sehen. Interessiert waren noch viel mehr. 2.000 Menschen hatten zuschauen wollen. Die Veranstalter, die Volkshochschule und die Sparkasse Leipzig, hatten die Plätze im Publikumsraum schlussendlich verlosen müssen.

Im Gespräch mit Thomas Bille vom Mitteldeutschen Rundfunk sprach Böhmermann dann über das TV-Duell vom Vorabend, zu dem er selbst 38 Tweets abgesetzt hatte. Außerdem war der türkische Präsident Erdogan Thema, mit dem Böhmermann durch sein "Schmähgedicht" in einen juristischen Streit geraten war. Immer wieder schien an diesem Abend auch der ernste Böhmermann hervor. So sprach er auch davon, wie wichtig es ihm sei, in seiner Sendung mit einem professionellen Team zu arbeiten, das immer wieder Themen aufdeckt, bei denen es sich lohnt, den Konsenz aufzubrechen und Debatten in der Gesellschaft anzustoßen.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Haushalten in Großzschocher, Knautnaundorf und Knautkleeberg ist das Leitungswasser seit Montag braun gefärbt. Grund ist ein Rohrschaden. Laut den Wasserwerken ist die Verfärbung nicht gesundheitsschädlich.

04.09.2017

In einem MDR-Beitrag war die Leipziger Linken-Politikerin Riekewald vorgekommen, die mit ihrer Familie eine neue Wohnung sucht. Ihre politischen Funktionen als Bundestagskandidatin und Stadträtin wurden aber nicht erwähnt. Die politische Konkurenz war empört, der MDR hat sich jetzt entschuldigt.

04.09.2017

Fast einen Monat lang müssen sich Reisende auf Behinderungen am Leipziger Hauptbahnhof einstellen. In vier Phasen wird der Knotenpunkt an die Schnellstrecke Berlin-München angeschlossen.

04.09.2017
Anzeige