Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bonobos erstes Lebensjahr: Vom Klammeräffchen zum Klettermaxe

Bonobos erstes Lebensjahr: Vom Klammeräffchen zum Klettermaxe

Ein Mensch entwickelt sich im ersten Lebensjahr vom Säugling zum Kleinkind. Bei Bonobo-Baby Yaro war es ähnlich: Er entwickelte sich vom Klammeräffchen, das ganz fest an seiner Mama hing, zum neugierigen Klettermaxe.

Voriger Artikel
„Komplett überfüllt“: Interesse an Integrationskursen in Leipzig wächst
Nächster Artikel
Umweltbundesamt: Hohe Feinstaub-Belastung in vielen Städten – auch Leipzig betroffen
Quelle: Regina Katzer

Am Freitag wird das Patentier der Leipziger Volkszeitung ein Jahr alt. LVZ-Redakteurin Kerstin Decker hat die Entwicklung des Zwergschimpansen im Leipziger Zoo beobachtet.

18. April 2013: Überraschung im Pongoland. Tierpfleger entdecken, dass die 13-jährige Bonobo-Dame Lexi ein Baby am Bauch hat. Es ist ihr erster Nachwuchs. Der kleine Junge unternimmt seine ersten Trinkversuche.

Juni 2013: Die Leipziger Volkszeitung übernimmt die Patenschaft für den jüngsten Menschenaffen. Er wird Yaro getauft, das heißt "Sohn". In zehn Jahren soll er als genetisch wertvoller Zuchtmann in Leipzig für Nachwuchs sorgen.

September 2013: Bisher kann Yaro weder krabbeln noch laufen oder gar klettern. Er hängt an der Mutterbrust und lässt sich von seiner Mama Lexi herumtragen. Sie rupft ihm die Haare vom Kopf, deshalb hat er Glatze. Übertriebener Pflegetrieb, vermuten die Tierpfleger. Lexi kam selbst haarlos aus den USA nach Leipzig, von dort wird sie es so kennen.

November 2013: Mit seinen ersten Milchzähnchen knabbert Yaro an Weintraube, Rosine oder einem Stück Banane herum. Sein drei Monate alter "Cousin" Kasai zieht ihn öfter am Bein, denn er möchte mit ihm spielen. Aber das traut sich Yaro noch nicht, und wenn es ihm zu viel wird, fängt er an zu weinen. Legt seine Mama ihn im rückwärtigen, ruhigeren Gehege ab, beginnt er ein wenig zu krabbeln.

Dezember 2013: Mutter Lexi und Sohn Yaro bilden eine "Mutter-Kind-Gruppe" mit Yasa und ihrem Sohn Kasai und halten jeden Mittag gemeinsam Siesta. Mittlerweile bekommt das LVZ-Patentier jeden Tag ein Becherchen Tee, immer eine andere Sorte. Wenn noch ein Löffel Joghurt drunter gemischt ist, wenn der Tee also besonders süß und fruchtig schmeckt, mag er ihn umso lieber.

März 2014: Yaro hat nun angefangen, sich von seiner Mutter zu lösen, und sie lässt ihn allein herumklettern, solange in der Gruppe alles friedlich ist. Kommt Hektik auf, holt sie ihn sofort zu sich. Mit dem drei Monate älteren Kasai bildet Yaro jetzt eine "Spielgruppe". Er wiegt drei Kilo, hat zehn Zähne und kann ordentlich zubeißen. Oft zieht er energisch an Mutters Fingern, damit sie die Hand öffnet und er sich Obststückchen aus ihrer Hand nehmen kann.

18. April 2014: Yaro wird am Karfreitag ein Jahr alt. Zum Geburtstag wird er einen extra großen Löffel süßen Joghurt bekommen. Er wiegt 3,5 Kilo, ist probierfreudig und kostet grundsätzlich alles. Allerdings schmeckt ihm Gemüse noch nicht so, er bevorzugt süßes Obst.

Am Sonnabend, dem 10. Mai, plant die LVZ eine Leseraktion im Zoo mit speziellen Fütterungen bei allen LVZ-Patentieren. Außer Bonobo Yaro sind das noch Giraffe Zuri sowie die gesamte Erdmännchenfamilie. Alle Infos dazu finden Sie in der Mittwoch-Ausgabe auf der Abo-Plus-Seite.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.04.2014

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr