Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Botanischer Garten der Uni Leipzig zeigt Orchideen
Leipzig Lokales Botanischer Garten der Uni Leipzig zeigt Orchideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 09.02.2017
Tausende Orchideen sind in der Schau des Botanischen Gartens zu sehen. (Archivbild) Quelle: Leipzigreport
Anzeige
Leipzig

Der Botanische Garten der Uni Leipzig zeigt vom 18. bis zum 26. Februar täglich von 10 bis 18 Uhr in einer Sonderausstellung tausende Orchideen. Dort werden laut dem Technischen Leiter des Gartens, Matthias Schwieger, „außergewöhnliche Züchtungen und Hybriden“ in Dschungelatmosphäre präsentiert. Außerdem wird erläutert, wie vom Erscheinungsbild der Pflanze auf den Kulturort geschlossen werden kann. Drei Orchideengärtnereien bieten zudem Pflanzen zum Verkauf an.

Vom 18. bis zum 25. Februar wird täglich um 18 Uhr eine Abendführung durch die Schau angeboten. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich. Am 11. März und am 13. Mai lädt der Orchideengärtner des Botanischen Gartens, Thomas Grun, zu Workshops in den Botanischen Garten ein, bei denen er Tipps zur erfolgreichen Orchideenkultur gibt.  

Der Eintritt in die Ausstellung kostet fünf Euro, für Ermäßigungsberechtigte vier Euro. Familienkarten sind für 13 Euro erhältlich.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Energie, Wissenschaft und Wohnen sind Schwerpunkte beim Besuch des niederländischen Königspaares in Leipzig. Von Plattenbauten umgeben zeigen sich Willem-Alexander und Máxima wissbegierig.

09.02.2017

Vor dem Alten Rathaus wurden sie mit Jubel empfangen, in Grünau schlenderten sie über den Wochenmarkt und dazwischen ging es vor allem um die Wirtschaft. Das niederländische Königspaar zeigte sich in Leipzig volksnah. Der Liveticker von LVZ.de fasst den Tag zusammen.

09.02.2017

Der Uni-Studentenrat hält die von der Stadt Leipzig seit Jahresbeginn erweitert erhobene Zweitwohnungssteuer für eine sozial nicht vertretbare Zumutung gegenüber vielen Kommilitonen und Auszubildenden.

12.02.2017
Anzeige