Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Botschafter der Integration: Zwei Leipziger Schüler erhalten Start-Stipendium

Botschafter der Integration: Zwei Leipziger Schüler erhalten Start-Stipendium

Gute Bildung ist einer der wichtigsten Bausteine für Integration. Mit einem speziellen Förderprogramm soll Schülern mit ausländischen Wurzeln der Zugang zu einem höheren Bildungsabschluss erleichtert werden.

Voriger Artikel
Einsatz für weltweit gerechten Handel: Stadt Leipzig erhält Titel als „Fairtrade Town“
Nächster Artikel
Leipzig bekommt Fördergelder für Denkmalpflege in Waldstraßenviertel und Innenstadt

Die Leipziger Schüler Massud Faiz und Hana Dabdoud wurden in das Förderprogramm des "Start-Stipendiums" aufgenommen.

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Hana Dabdoud (14) und Massud Faiz (15) haben es geschafft. Die beiden Leipziger sind zwei von insgesamt acht sächsischen Schülern mit Migrationshintergrund, die am Montag im Leipziger Rathaus in das „Start-Stipendium“ aufgenommen wurden.

Seit 2002 gibt es das Förderprogramm. Damit erhalten die Jugendlichen monatlich beispielsweise 100 Euro Bildungsgeld. Das Stipendium unterstützt die Schüler ab der achten Klasse nicht nur materiell auf dem Weg zu ihrem Abitur. Außerdem sieht das Start-Programm eine ideelle Förderung vor. So werden beispielsweise verpflichtende Bildungsseminare über Demokratie und Partizipation angeboten. Auch gibt es Beratungen im Bereich der Ausbildungs-, Studien- und Lebensplanung. Hinzu kommen Exkursionen in privatwirtschaftliche Unternehmen und Besuche von Kulturveranstaltungen.

„Bausteine für ein solches Stipendium sind soziales Engagement in der Schule oder soziale Bedürftigkeit. Zudem muss die schulische Leistung stimmen“, erklärt Sebastian Heunemann, Projektorganisator der Stiftung. Bedingung ist ein Notendurchschnitt von mindestens 2,5.

Diese Vorgaben haben Hana, die die 9. Klasse des Evangelischen Schulzentrums besucht, und Mussad (10. Klasse Petrischule) erfüllt. Massud, dessen Eltern aus Afghanistan stammen, ist stellvertretender Klassensprecher und Streitschlichter der Schule – genau wie Hana, die obendrein Vorsitzende des Schulclubrates ist.

Beide sind durch ihre Geschwister auf das Stipendium aufmerksam geworden, die bereits zu den bundesweit insgesamt 720 Jugendlichen aus 80 Herkunftsländern gehören, die aktuell unterstützt werden. „Ich habe mich natürlich gefreut und war erleichtert, dass ich es geschafft habe. Es ist auch eine Art Beweis“, sagt die 14-Jährige Hana, die libanesische Wurzeln hat.

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren setzten sich die beiden gegen 20 weitere Leipziger Bewerber durch. Mit Hana und Massud haben nun insgesamt 31 Schüler mit Migrationshintergrund im Freistaat Sachsen ein Start-Stipendium.

Doch nicht nur die Schüler selbst profitieren von dem Förderprogramm. Auch die sächsische Schulpolitik sagt Thomas Rechentin, Abteilungsleiter im Sächsischen Staatsministerium für Kultus und Sport: „Die Jugendlichen sind Botschafter für Toleranz und Fairness. Das sind alles Werte, die in die Schulpolitik reinpassen.“

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr