Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandanschläge in Berlin: Strecke nach Leipzig von großen Verspätungen betroffen

Brandanschläge in Berlin: Strecke nach Leipzig von großen Verspätungen betroffen

Ratlose Gesichter sind derzeit einige zu sehen am Leipziger Hauptbahnhof: Züge aus Richtung Berlin haben bis zu 100 Minuten Verspätung. In die Hauptstadt fährt die Bahn zwar relativ pünktlich ab, die Züge bleiben jedoch unterwegs stehen oder müssen Umleitungen um gesperrte Berliner Bahnhöfe fahren.

Voriger Artikel
Leipzig erhält Nachlass von Stadtbaurat Hugo Licht - Tagebuch und Jugendfotos
Nächster Artikel
Studienstart für 6300 Erstsemester an der Uni Leipzig - Hochschule erhält Fördergelder

Die ICEs in Richtung Berlin fahren am Leipziger Hauptbahnhof pünktlich ab, häufen aber unterwegs Verspätung an, weil Berliner Bahnhöfe zeitweise gesperrt sind und umfahren werden müssen.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Reisende ärgert die Verspätung. Angst vor den Brandsätzen haben nur Wenige.

Am Informationsschalter der Deutschen Bahn am Hauptbahnhof ist es noch ruhig, an den Bahnsteigen, auf denen Züge in Richtung Berlin abfahren, haben die Zugbegleiter jedoch viel zu informieren. Ein ICE aus Hamburg-Altona, der über Berlin nach Leipzig fahren soll, steht bereits mit 80 Minuten Verspätung an der Informationstafel. „Züge, die von da oben kommen, haben alle große Verspätung. Was direkt aus Berlin nach Leipzig fährt, geht noch einigermaßen“, sagt eine Zugbegleiterin.

Ein ICE nach Berlin-Gesundbrunnen, der über den derzeit betroffenen Hauptbahnhof und das Südkreuz fährt, startet beinahe pünktlich in Leipzig, wird jedoch unterwegs Verspätung anhäufen. „Die Züge müssen Umleitungen fahren, da können noch 30 bis 60 Minuten zusammenkommen. Mal wird Südkreuz, mal der Hauptbahnhof nicht angefahren“, erklärt die DB-Mitarbeiterin.

Bei Regionalzügen müsse mit noch längeren Wartezeiten gerechnet werden, da ICEs Vorrang eingeräumt werde. In Berlin fahren die Regio-Bahnen inzwischen sogar auf S-Bahn-Gleisen um die gesperrten Strecken herum.

Für Reisende am Bahnsteig sind vor allem die Verspätungen ärgerlich. Angst vor Anschlägen ist nur vereinzelt zu spüren. „Gestern ist genau da, wo ich sonst lang fahre, etwas gefunden worden. Da wird man schon unruhig“, sagt Anita Kreuter aus Berlin, die auf der Rückreise ist. Uta und Dieter Galla aus Zwickau sorgen sich da eher um ihren anstehenden Türkei-Urlaub. „Wir sind schon zu spät hier angekommen, jetzt haben wir nur noch etwas Luft, bis der Flieger in Berlin abhebt. Wenn der Zug nach Berlin auch noch Verspätung anhäuft, wird es knapp.“

Holger Reperger aus Berlin hat auch keine Angst vor den Brandsätzen, ärgert sich aber, nicht mit dem Auto nach Berlin zurückgefahren zu sein. „Ich war auf einer Konferenz hier in Leipzig und hatte extra noch meine Frau angerufen, aber im Internet konnte sie keine Verspätungen finden.“ Der Bahn gibt Reperger keine Schuld. „Man kann sich oft beschweren, aber hier kann das Unternehmen wirklich nichts dafür. Zum Glück habe ich heute keine Termine mehr.“

Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr