Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Branddirektion Leipzig erinnert Bürger an Hochwasser-Warnsystem
Leipzig Lokales Branddirektion Leipzig erinnert Bürger an Hochwasser-Warnsystem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 10.06.2016
Das Warnsystem soll die Leipziger über Hochwasser informieren (Archivbild). Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Die Unwetter der vergangenen Wochen haben in Deutschland teilweise zu verheerenden Überschwemmungen geführt. Leipzig blieb vom Starkregen zwar größtenteils verschont, trotzdem weist die Branddirektion anlässlich dessen nochmal auf das im Oktober vorigen Jahres eingeführte Hochwasser-Warnsystem hin.

Wer per SMS oder E-Mail über die aktuelle Hochwassersituation an Parthe, Pleiße, Weißer Elster und Burgaue (nördlicher Auwald) informiert werden möchte, kann sich für einzelne oder mehrere Flussgebiete registrieren lassen. Notwendig ist dafür eine SMS an 0177 178 4144 oder eine Email an die Adresse anmeldung.hochwasser@leipzig.de mit den jeweiligen Schlüsselwörtern Elster, Pleiße, Parthe oder Burgaue. Nach der Registrierung ist der Dienst für drei Jahre verfügbar. Ein Monat vor Ablauf der Frist werden die Nutzer automatisch informiert und können sich erneut registrieren.

Laut Peter Heitmann, Leiter der Branddirektion steigt die Nachfrage an dem Warnsystem sprunghaft an, wenn die Medien über steigende Hochwasserpegel in der Region berichten. „Um dann Problemen bei der Anmeldung zu vorzubeugen, empfehlen wir dringend , sich bereits jetzt für den Dienst zu registrieren“, sagte er.

Nach dem Hochwasser 2013 in Sachsen hatte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) die Verwaltung damit beauftragt, einen Warn- und Informationsdienst für die Bevölkerung aufzubauen, mit dem registrierte Nutzer rechtzeitig über das Ansteigen der Flusspegel informiert werden.

Weitere Infos zur Hochwasser-Warnung per SMS und E-Mail gibt es auf der Internetseite der Stadt Leipzig unter www.leipzig.de/warnsystem

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Draußen und für alle: Am 19. Juni verwandelt sich die Bosestraße zur Partymeile. Das Schauspiel Leipzig lädt zum interkulturellen Sommerfest.

10.06.2016

Seit 2015 bieten sie Flüchtlingen eine kostenlose Laien-Rechtsberatung an. Für ihr soziales Engagement wurden die Leipziger Studenten der „Refugee Law Clinic“ nun mit dem „ANKOMMER“-Preis von KfW-Stiftung und Social Impact ausgezeichnet.

10.06.2016

Am Lindenauer Hafen entsteht ein neuer Stadtteil. Die Verwaltung lädt deshalb am 18. Juni zu einem Volksfest ein. Dort werden öffentliche Führungen, eine Präsentation der Pläne und jede Menge Unterhaltung angeboten.

10.06.2016
Anzeige