Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandschutz an Leipziger Schulen: Stadt sieht keine konkrete Gefahr

300 Mio. Euro für Sanierung und Neubau Brandschutz an Leipziger Schulen: Stadt sieht keine konkrete Gefahr

Mit rund 300 Millionen Euro baut und saniert Leipzig bis 2020 Schulen – und bringt damit auch den Brandschutz auf Vordermann. Eine konkrete Gefahr in Leipziger Bildungseinrichtungen gebe es nicht, so die Kommune.

Die Verwaltung plant für die Sanierung und den Bau von Schulen bis 2020 rund 300 Millionen Euro ein. Damit wird sukzessive auch der Brandschutz modernisiert.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Mehr als 300 Millionen Euro investiert Leipzig bis 2020 in Bau und Sanierung von Schulen. Damit wird auch der Brandschutz auf Vordermann gebracht, unabhängig von konkreten Mängelfeststellungen, so das Baudezernat auf Anfrage von LVZ.de. Ein Drittel der 147 Schulstandorte sind bisher gänzlich unsaniert. Dabei handele es sich zum Großteil um Plattenbauten aus den 1980er Jahren.

Alle Leipziger Schulen seien aber „nach den zu ihrer Errichtungszeit geltenden Brandschutzbestimmungen gebaut“, heißt es weiter aus der Behörde. Wegen des Bestandschutzes müssten sie „nicht ohne dem Vorliegen konkreter Gefahren“ nachgerüstet werden. Werden tatsächlich akute Mängel festgestellt, reagiere die Stadt mit Sofortmaßnahmen. Nur bei einer konkreten Gefahr wie grundlegenden Statik- oder Brandschutz-Mängeln müsste eine Schule geschlossen werden – und die gebe es in Leipzig nicht.

Das Dezernat nennt allerdings über die baulichen Anforderungen hinaus keine konkreten Hilfsmittel, wie Rauchmelder, Sprinkleranlagen oder Alarmsysteme, die dringend in Schulen vorhanden sein müssten. Die Ansprüche könnten immer nur konkret an das Gebäude gebunden formuliert werden, sei zum Beispiel abhängig von der Anzahl der Geschosse, heißt es.

Jährliche Brandschutzübungen

Was also tun, wenn’s brennt? Die Verwaltung verweist auf jährliche Brandschutzübungen, die Lehrer und Schüler für den Ernstfall fit machen sollen. Tenor: Wer das Gebäude und den Ablauf einer Rettungsaktion kennt, kann das Haus schnell und geordnet verlassen. Im Ernstfall müsse in allen, „in sanierten wie unsanierten Schulen“, der organisatorische Brandschutz greifen.

Von den 147 Leipziger Grundschulen, Oberschulen, Förderschulen und Gymnasien sind 40 Prozent renoviert oder neu gebaut, 27 Prozent sind teilsaniert, das restliche Drittel soll je nach Dringlichkeit in den kommenden Jahren erneuert werden. Die wachsende Stadt steckt allein im Jahr 2017 rund 80,2 Millionen Euro in die Bildungsstätten. Im folgenden Jahr sind dafür 105 Millionen Euro eingeplant, pro Folgejahr bis 2020 weitere 61 Millionen Euro, rechnet das Baudezernat vor.

Erst Anfang März gab der Stadtrat grünes Licht für ein Super-Gymnasium im Westen der Stadt: Mit mehr als 30 Millionen Euro soll das denkmalgeschützte Ensemble an der Karl-Heine-Straße 22b modernsten Standards genügen.

Von Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr