Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Brandschutz erneuert – 57. Schule in Leipzig-Leutzsch soll 2013 wieder genutzt werden
Leipzig Lokales Brandschutz erneuert – 57. Schule in Leipzig-Leutzsch soll 2013 wieder genutzt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 25.07.2012
In der 57. Mittelschule in Leipzig will die Stadt kräftig in den Brandschutz investieren. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Dafür sind rund 600.000 Euro vorgesehen. Die Bauarbeiten sollen im Frühjahr 2013 beginnen und bis August des kommenden Jahres beendet sein. Das Gebäude ist zurzeit ungenutzt. Nach der Sanierung des Brandschutzes kann die Mittelschule dreizügig mit bis zu 18 Klassen (maximal 504 Schüler) geführt werden.

Am Gebäude wurden in den letzten Jahren bereits die Fassade saniert, neue Fenster eingebaut, eine Mensa errichtet, Fachkabinette für Chemie und Physik, Brandschutztüren im Keller und eine neue Heizungsanlage eingebaut.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat wegen „der Veräußerung vermeintlich herrenloser Grundstücke“ Anklage gegen sechs Beschuldigte erhoben. Dies bestätigte am Mittwoch eine Sprecherin des Landgerichts Leipzig.

25.07.2012

[gallery:500-1751901087001-LVZ] Leipzig. Im Leipziger Westen entsteht ein neues Stadtviertel – das erste seit 1990. Für die Erschließung des Hafengeländes in Lindenau und dem Anschluss an den Karl-Heine-Kanal rechnet die Stadtverwaltung mit öffentlichen Investitionen in Höhe von mindestens 18 Millionen Euro.

25.07.2012

Als Heinrich Schomburgk in Leipzig in den Zug steigt, weiß er noch nicht, dass er Geschichte schreiben wird. In seiner Hand hält er einen würfelförmigen Koffer aus braunem Leder.

25.07.2012
Anzeige