Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bremse defekt: Fahrgäste sitzen in Leipziger S-Bahn fest
Leipzig Lokales Bremse defekt: Fahrgäste sitzen in Leipziger S-Bahn fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 04.10.2016
Wegen eines defekte Zugs kam es im Leipziger S-Bahn-Netz zu erheblichen Verspätungen (Archivfoto). Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

Mehr als eine Stunde lang mussten am Dienstagmorgen Fahrgäste in einer defekten S-Bahn in Leipzig ausharren. Der aus Norden kommende Zug sei gegen 8.30 Uhr wegen einer Bremsstörung an der Einfahrt zum City-Tunnel liegengeblieben, teilte die Bahn auf Nachfrage von LVZ.de mit. Dadurch konnten die Bahnen der Linie S1, S2, S4 und S5 bis 10 Uhr nicht mehr durch den Tunnel fahren. Beide Fahrtrichtungen seien betroffen gewesen und die Züge in den Leipziger Hauptbahnhof umgeleitet worden, so eine Sprecherin.

Da der Zug auf freier Strecke zum Stehen kam, saßen die Fahrgäste vorübergehend fest. „Die Passagiere konnten dort nicht aussteigen und mussten warten, bis der Schaden behoben war“, erklärte die Bahnsprecherin. Gegen 9.45 Uhr setzte sich der Zug wieder in Bewegung, die Passagiere konnten am Hauptbahnhof aussteigen.

Im gesamten S-Bahn-Netz kam es am Vormittag zu erheblichen Verspätungen. „Das wird auch noch bis zum Mittag dauern, bis es sich wieder einpendelt“, so die Bahnsprecherin.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gerade hat der Flüchtlingsrat Leipzig die Umzugskartons ausgepackt und sein neues Domizil in der Dresdner Straße bezogen. Jetzt sucht er händeringend nach weiteren Paten für sein Projekt „Integration durch Bildung“. Rund 120 Schüler mit Migrationshintergrund benötigen Unterstützung außerhalb des Unterrichts.

03.10.2016
Lokales Alte Leipziger Propsteikirche - Nach Einbruch: Orgel hat Totalschaden

Der Einbruch in die stillgelegte Propsteikirche am Rosental – es ist alles noch viel schlimmer. Bislang bekannt: das Schicksal einer alten Glocke. Sie wurde von den Dieben mit einer Flex zerlegt. Zwei Teile sind wieder aufgetaucht. Doch um die Schuke-Orgel steht es ganz schlecht. Totalschaden.

03.10.2016

Ab Dienstag müssen sich alle Verkehrsteilnehmer im westlichen Zentrum auf Umleitungen einstellen. Wasserwerke und LVB erneuern Kanäle und Schienen in der Käthe-Kollwitz-Straße.

04.10.2016
Anzeige