Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Briefwahl in Leipzig ab Montag möglich
Leipzig Lokales Briefwahl in Leipzig ab Montag möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 19.08.2017
Ab Montag ist in Leipzig Briefwahl zur Bundestagswahl möglich. (Archivbild) Quelle: dpa
Leipzig

Ab kommenden Montag startet in der Messestadt die Briefwahl für die diesjährige Bundestagswahl. Leipziger, die ihre Stimme am 24. September nicht in ihrem Bezirk abgeben können, müssen zuvor einen Antrag stellen. Wie die Stadt Leipzig am Freitag mitteilte, können dazu der vorgedruckte Antrag des Wahlbenachrichtungsbriefes, ein online abrufbares Formular oder ein formloser Antrag per Post oder E-Mail genutzt werden. Dabei sollten Name, Vorname, Geburtsdatum, Leipziger Anschrift und Versandanschrift angegeben werden.

Alternativ kann die Briefwahl ab Montag, den 21. August, auch sofort im Neuen Rathaus vollzogen werden. Bürger nutzen dazu den Eingang Lotterstraße. Geöffnet ist die Briefwahlstelle Montag bis Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr.

Weitere Infos und die Maske zum Online-Antrag der Briefwahlunterlagen unter leipzig.de/wahlen

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer mehr Menschen fahren nicht nur in der Freizeit Rad. In Leipzig beträgt der Anteil am Gesamtverkehr bereits 17 Prozent. Viele Firmen haben sich darauf eingestellt. Doch der Bau von Radwegen hält nicht Schritt, beklagt der ADFC.

19.08.2017

Mit einem Staatsbegräbnis hat Pakistan Abschied von der gebürtigen Leipzigerin Ruth Pfau genommen, die sich dem Kampf gegen die Lepra-Krankheit verschrieben hatte. An der Feier in Karachi nahmen am Samstag hunderte Menschen teil, die Zeremonie wurde landesweit im Fernsehen ausgestrahlt.

19.08.2017

Ein umgestürzter Baum hat am Freitagabend auf der Zugstrecke zwischen Leipzig und Dresden zu erheblichen Behinderungen geführt. Ein ICE blieb am Freitagabend bei Dahlen (Landkreis Nordsachsen) liegen

19.08.2017