Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Brillenbärin im Leipziger Zoo eingeschläfert - Rätsel um mysteriöse Hautkrankheit
Leipzig Lokales Brillenbärin im Leipziger Zoo eingeschläfert - Rätsel um mysteriöse Hautkrankheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 10.06.2011
Die Brillenbären im Leipziger Zoo: Ein Tier musste jetzt wegen einer rätselhaften Hautkrankheit eingeschläfert werden (Atrchivfoto). Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Bilder der kranken Bärin und einer Artgenossin hatten vor einiger Zeit zu Erschrecken in der Öffentlichkeit geführt.

Seit Montag habe sich der Zustand der Lolita genannten Bärin dramatisch verschlechtert, teilte der Zoo am Freitag mit. Sie habe an Entzündungen gelitten, Medikamente dagegen halfen nicht. Die 13 Jahre alte Bärin habe auch Futter und Wasser verweigert. Man habe sich deswegen entschlossen, sie von ihren Schmerzen zu erlösen.

Neben Lolita leidet noch eine weitere Bärin im Leipziger Zoo an der seltsamen Krankheit. Auch Brillenbärinnen in anderen Tierparks seien befallen, erklärte Zoo-Direktor Jörg Junhold. Der Grund für den Pelzausfall und die anderen Krankheitssymptome seien noch unklar. Seit einem Jahr nehme eine internationale Forschergruppe die kranken weiblichen Brillenbären unter die Lupe, um den Ursachen auf die Spur zu kommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zahlreiche Baustellen machen im Stadtgebiet Umleitungen der öffentlichen Verkehrsmittel notwendig. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Donnerstag mitteilten, ist ab kommenden Dienstag (14. Juni) dem 14. Juni mit Einschränkungen zu rechnen.

10.06.2011

[gallery:500-985490412001-LVZ] Leipzig. Der Star musste nicht in Richtung Medienvertreter laufen, sie wurde in einem Handkäfig getragen. Kameraleute, Fotografen und Reporter aus ganz Deutschland erwarteten am Donnerstag den Auftritt von Heidi I.

10.06.2011

Das Schienennetz der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ist wieder in den Händen der Stadt, die riskanten Cross-Border-Leasing-Verträge wurden fast vollständig aufgelöst: Diese Nachricht verkündete Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Donnerstagmorgen bei einer eilig einberufenen Pressekonferenz im Rathaus.

09.06.2011
Anzeige